5 psychologische Horrorspiele, in denen es den Machern gelungen ist, eine wirklich dunkle und deprimierende Umgebung zu schaffen

Frage Antwort

Computerentwickler waren in der Lage, anständige psychologische Horrorspiele in einer dunklen und bedrückenden Umgebung zu liefern. Diese Spiele eignen sich für Leute, die eine besondere Handlung und eine sorgfältig durchdachte Atmosphäre genießen möchten.

Das Böse in 2

5 psychologische Horrorspiele, in denen es den Machern gelungen ist, eine wirklich dunkle und deprimierende Umgebung zu schaffen

Computerspiel von Tango Gameworks erstellt und von Bethesda Softworks veröffentlicht. Sebastian Castellanos hörte aufgrund eines Vorfalls in der psychiatrischen Klinik Mayak auf, als Polizist zu arbeiten.

Seine Tochter Lily starb bei einem Brand im Haus, aber seine Frau Myra ist nicht bereit, dem zuzustimmen und hat ihren Ehemann verlassen. Sebastian wird Alkoholiker.

Eines Tages kommt er in eine lokale Bar und wird von Julie Kidman angesprochen. Es stellt sich heraus, dass Lily überlebt haben könnte und jetzt in Gefahr ist. Bald merkt Sebastian, dass in der Stadt Union Schrecken passieren: Die Bewohner werden getötet oder werden zu Monstern. Trotzdem musst du versuchen, Lilys Tochter zu retten.

LayersofFear

5 psychologische Horrorspiele, in denen es den Machern gelungen ist, eine wirklich dunkle und deprimierende Umgebung zu schaffen

Dieses psychedelische Spiel ist im Genre der Erforschung gemacht und wird in der ersten Person gespielt. Die Spieler müssen den verrückten Künstler kennenlernen und versuchen, seine Hauptgeheimnisse zu verstehen. Sie müssen eine große Villa erkunden, die sich ständig ändert. Durch Drehen der Kamera ändert sich die Situation vollständig, sodass die Spieler das Gefühl haben, verrückt zu werden. Die Atmosphäre wird durch das Vorhandensein zahlreicher Kunstwerke unterstrichen. Auch die musikalische Begleitung spielt eine große Rolle. Das ist schöne und gut ausgewählte Musik.

Fünf Nächte bei Freddy

5 psychologische Horrorspiele, in denen es den Machern gelungen ist, eine wirklich dunkle und deprimierende Umgebung zu schaffen

Dieses Spiel wurde 2014 veröffentlicht, ist aber immer noch sehr gefragt. Die Handlung entwickelt sich in einer mysteriösen Pizzeria.

Die Hauptfigur ist ein Nachtwächter, der sich gegen Animatronik verteidigen muss, indem er die Türen schnell schließt. Nur die Handlungsgeschwindigkeit garantiert den Schutz der Hauptfigur.

Das Risiko ist am größten, wenn der Spieler nicht in die Kamera schaut, obwohl sie schlecht beleuchtet und verzerrt sind. Außerdem können Kameras nicht zwei Korridore des Players abdecken. Sie müssen verstehen, dass Sie ständig an einem Ort bleiben müssen – im Büro. Das Spiel setzt das Vorhandensein von 5 Levels voraus, und nach und nach wird der Prozess schwieriger und es stellt sich heraus, dass es schwieriger ist, zu überleben. Die zusätzliche “Nacht” ist die sechste und noch schwieriger zu überstehen. Die Glücklichen können die siebte “Nacht” eröffnen, aber in diesem Fall ist es möglich, die künstliche Intelligenz jeder Animatronik abzustimmen.

Die Katzendame

5 psychologische Horrorspiele, in denen es den Machern gelungen ist, eine wirklich dunkle und deprimierende Umgebung zu schaffen

Das Spiel ist im Genre des Abenteuers gemacht, der Charakter kann sich zwischen verschiedenen Orten bewegen, nach aktiven Punkten suchen, Rätsel lösen und mit verschiedenen Charakteren interagieren. Die Grafiken sind grotesk und schwarz und weiß, um die atmosphärische Leistung zu betonen. Die Hauptfigur ist Susan, ein einsames Mädchen mittleren Alters. Sie ist depressiv und hat keine Freunde. Susan kontaktiert aktiv nur ihre Katzen, die sie regelmäßig zu sich nach Hause einlädt. Eines Tages beschließt eine Frau, Selbstmord zu begehen und nimmt eine tödliche Dosis Pillen ein. Nach ihrem Tod landet Susan an einem mysteriösen Ort, der Unsterblichkeit verleiht. In diesem Fall muss die Hauptfigur 5 Personen zerstören, die “Parasiten” sind. Nach seltsamen Ereignissen wird Susan lebendig und landet im Krankenhaus. Danach beginnt sie eine wichtige Aufgabe und versucht, die Krise zu überwinden. Das Spiel bietet verschiedene Optionen für das Ende, obwohl die Änderungen geringfügig sind. Das Finale hängt von den Entscheidungen des Spielers ab.

Lucius

5 psychologische Horrorspiele, in denen es den Machern gelungen ist, eine wirklich dunkle und deprimierende Umgebung zu schaffen

Das psychologische Questspiel wurde im Herbst 2012 eingeführt und wurde sofort populär. Der Junge Lucius wurde am 6. Juni 1966 geboren. Am 6. Tag konnte man verstehen, dass sich das Baby im Schicksal und im Schicksal radikal von anderen Menschen unterscheidet. Der Junge wächst in einem Landhaus neben seiner Familie, einem Diener, auf. An seinem 6. Geburtstag erhält Lucius ungewöhnliche Fähigkeiten: Tele-, Pyrokinese, die Fähigkeit, den Willen anderer Menschen zu unterwerfen. Das alles ist auf Vererbung zurückzuführen: Der Vater des Jungen ist Luzifer. Lucius kann die Fähigkeiten nur dann aktiv nutzen, wenn er alle Bewohner des Hauses tötet. Jedes Spiel hat eine einzigartige Handlung und interessante Aufgaben, sodass die Leute unabhängig voneinander die am besten geeignete Option für ihre Freizeit auswählen können.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu