AMD Radeon RX 590 Grafikkarte in Ashes of the Singularity getestet

Das Ergebnis des Testens der AMD Radeon RX 590-Grafikkarte in Ashes of the Singularity wurde im Netzwerk veröffentlicht.

Das Ergebnis des Tests der AMD Radeon RX 590-Grafikkarte in Ashes of Singularity

Das Ergebnis des Tests der AMD Radeon RX 590-Grafikkarte in Ashes of Singularity

In Verbindung mit dem Prozessor Intel Core i7-8700K erzielte der Videoadapter im im Spiel integrierten Benchmark 3700 Punkte. Diese Zahl war 23% höher als die 3000 Punkte der AMD Radeon RX 580. Die Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB Speicher weist in Ashes of Singularity ungefähr die gleiche Leistung auf.

Denken Sie daran, dass die offizielle Ankündigung der AMD Radeon RX 590 am 15. November erwartet wird.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu