Apple weigerte sich, die AirPower-Ladestation freizugeben

Nachrichten

Die 2017 angekündigte AirPower-Ladestation Apple wird nicht zum Verkauf angeboten. Das Unternehmen Cupertino hat die Arbeit an dem Gerät aufgrund einer Reihe technischer Schwierigkeiten eingestellt, berichtet TechCrunch unter Berufung auf Dan Riccio, Senior Vice President für Hardwareentwicklung Apple.

Riccio sagte, das Unternehmen sei zu dem Schluss gekommen, dass AirPower “keine hohen Qualitätsstandards erreichen könne”, und daher wurde das Projekt abgeschlossen. In einer Erklärung entschuldigte sich der Top-Manager bei Käufern, die das Ladegerät kaufen wollten, und versprach, dass Apple weiterhin drahtlose Technologien entwickeln wird.

Im Jahr 2018 wurde berichtet, dass Apple die Veröffentlichung von AirPower aufgrund von Problemen beim Heizen des Geräts und beim Betrieb der Software verschoben hat.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu