Brasilianische Regierung eröffnet Ventiluntersuchung

Die brasilianischen Präsidentschaftswahlen spiegeln sich in Videospielen wider. Und nicht das Beste.

Die brasilianischen Behörden sind mit einem Spiel namens Bolsomito 2k18, das am 6. Oktober auf Steam veröffentlicht wurde, unzufrieden.

Dies ist eine Bitmap, auf der der Spieler in der Rolle des Präsidentschaftskandidaten von Brasilien, Jair Bolsonaro (sein Name wird natürlich nicht direkt angegeben, aber der Name des Spiels spricht für sich selbst), das Land vom “kommunistischen Bösen” reinigen muss. Virtual Bolsonaro verprügelt nicht nur Kommunisten, sondern auch Schwarze, Frauen und Menschen mit schwuler Orientierung.

Jetzt müssen brasilianische Strafverfolgungsbehörden entscheiden, ob ein solches Spiel im digitalen Geschäft von Valve zulässig ist. Gegen den Entwickler BS Studios, Valve im Allgemeinen und den Steam Store im Besonderen wurde eine Untersuchung eingeleitet. Welche Sanktionen gegen Valve verhängt werden können, ist noch nicht bekannt.

Derzeit ist Bolsomito 2k18 noch bei Steam erhältlich: Die Kosten in Russland betragen 133 Rubel.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu