Das aktualisierte Google Pay bietet eine Zuzahlungsoption

Nachrichten

Google hat den Google Pay-Zahlungsdienst erneut aktualisiert und mehrere neue Funktionen hinzugefügt.

Eine der wichtigsten Änderungen, die derzeit nur Benutzern aus den USA zur Verfügung steht, ist die Möglichkeit, P2P-Zahlungen zu tätigen, für die zuvor eine separate Anwendung erforderlich war. Mit dieser Funktion können Sie die Zahlung für einen Kauf oder eine Restaurantrechnung auf mehrere Personen aufteilen. Nach dem Update hat Google Pay außerdem gelernt, Bordkarten und E-Tickets zu speichern.

Mit dem Google Pay-Zahlungssystem können Sie Einkäufe mit Android – Smartphones und Tablets bezahlen, die mit einem NFC-Modul ausgestattet sind. Darüber hinaus kann der Dienst seit Mai 2018 für Online-Abrechnungen über einen Browser unter MacOS-Betriebssystemen Windows 10, iOS und anderen verwendet werden. In Russland erhielten die Kunden der Sberbank als erste die Möglichkeit, Waren in Online-Shops mit Google Pay zu bezahlen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu