Der MaaXBoard -Einplatinencomputer erhält den NXP i.MX 8MQ-Prozessor

Nachrichten

Das chinesische Unternehmen Embest Technology hat den MaaXBoard-Einplatinencomputer vorgestellt. In Bezug auf Abmessungen und Position der Steckverbinder ist das neue Produkt identisch mit dem beliebten Raspberry Pi-Mikrocomputer.

Die Hardwarebasis von MaaXBoard ist der NXP i.MX 8MQ-Chipsatz, der aus vier ARM Cortex-A53-Prozessorkernen und einer Vivante-GPU besteht. Die auf der Platine gelötete RAM-Größe beträgt 2 GB und die Kapazität des Flash-Laufwerks 64 GB. Ein Gigabit-Ethernet-Controller und ein Wi-Fi 802.11ac-Funkmodul sind für die Netzwerkfunktionen des Geräts verantwortlich.

MaaXBoard

MaaXBoard

Zum Anschließen von Peripheriegeräten verfügt MaaXBoard über zwei USB 3.0-Anschlüsse, während ein USB-Typ-C-Anschluss zur Stromversorgung verwendet wird. Darüber hinaus enthält der Satz von Single-Board-Schnittstellen einen HDMI 2.0-Videoausgang.

Der Computer kann jetzt für 60 USD oder mehr gekauft werden.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu