Der stellvertretende Leiter des Ministeriums für Telekommunikation und Massenkommunikation erkannte die Unwirksamkeit der Sperrung im Internet an

Technologien zum Blockieren von Informationen im Internet funktionieren ineffektiv, und im Laufe der Zeit müssen die Behörden ihre Nutzung einstellen, sagt der stellvertretende Minister für digitale Entwicklung, Kommunikation und Massenmedien der Russischen Föderation, Alexey Volin.

Am Vorabend der Eröffnung des russisch-chinesischen Medienforums in Shanghai teilte er der Presse seine Meinung zur Einschränkung des Zugangs zu Inhalten im Netzwerk mit. Laut dem stellvertretenden Minister können Benutzer trotz aller Bemühungen von Regierungsbehörden jede Blockierung im Internet leicht umgehen. Selbst in China mit seinem “Goldenen Schild” arbeiten die verbotenen Boten WhatsApp und Telegram weiter.

Wir erinnern uns, dass der stellvertretende Leiter des Ministeriums für Telekommunikation und Massenkommunikation früher zugegeben hatte, dass es unmöglich ist, das Telegramm in Russland vollständig zu blockieren.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu