Die drahtlose Maus Mad Catz R.A.T.AIR benötigt keine Batterien oder wiederaufladbaren Batterien

Nachrichten

Mad Catz hat mit dem Versand der drahtlosen Gaming-Maus R.A.T.AIR begonnen. Eines der bemerkenswerten Merkmale der Neuheit ist die Verwendung einer externen Stromquelle.

Mad Catz R.A.T.AIR hat keine eingebaute Batterie oder Batteriefach. Das Gerät erhält die für den Betrieb erforderliche Energie durch magnetische Induktion von der Markenaktivierungskarte. Falls gewünscht, kann der Manipulator auf jeder anderen Oberfläche verwendet werden. In diesem Fall muss er jedoch über ein Kabel mit dem PC verbunden werden.

Mad Catz R.A.T.AIR

Mad Catz R.A.T.AIR

Die Mad Catz R.A.T.AIR-Hardware enthält einen optischen Pixart PMW3360-Sensor mit einer maximalen Auflösung von 12.000 CPI und Omron-Switches mit einer Nennleistung von 20 Millionen Klicks. Die Gesamtzahl der programmierbaren Maustasten beträgt zehn.

Mad Catz R.A.T.AIR wird zum empfohlenen Preis von 200 Euro erhältlich sein.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu