Die Piratenbucht begann erneut mit dem Abbau auf den Computern der Benutzer

Im Jahr 2017 wurde The Pirate Bay, der weltweit größte Torrent-Tracker, mehr als einmal wegen Bergbaus auf den Computern seiner Besucher verurteilt. In den letzten neun Monaten hat die Ressource jedoch nicht auf eine solche Praxis zurückgegriffen. Jetzt haben die Site-Administratoren das alte Ding wieder aufgegriffen – Die Benutzer von Pirate Bay fanden auf mehreren Seiten des Trackers gleichzeitig eingebettete Miner.

Vertreter von The Pirate Bay verbergen nicht die Tatsache, dass der Bergbau zur Monetarisierung des Geländes eingesetzt wird. Demnach dient der Abbau von Kryptowährungen als Alternative zur traditionellen Werbung und wird diese möglicherweise in Zukunft vollständig aufgeben. Für diejenigen, die mit diesem Zustand nicht zufrieden sind, empfiehlt der Supermoderator des Torrent-Trackers Sid, Werbeblocker zu verwenden und nicht zu viel Zeit auf den Ressourcenseiten zu verbringen.

Zur Erinnerung, letzte Woche meldete Kaspersky Lab einen signifikanten Anstieg der Anzahl von Hackerangriffen mit Kryptominern. Im Laufe des Jahres hat sich die Anzahl der mit Software infizierten Geräte für das versteckte Mining von Kryptowährungen um das 1,5-fache erhöht.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu