Die Sberbank bot Kunden die Möglichkeit, Online-Einkäufe mit Google Pay zu bezahlen

Nachrichten

Sberbank-Kunden können jetzt online über das elektronische Zahlungssystem Google Pay für Einkäufe bezahlen. Laut einer Pressemitteilung war die Sberbank die erste, die eine solche Chance unter russischen Bankenorganisationen wahrnahm.

Laut den Vertretern der Bank müssen Nutzer zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen in Online-Shops lediglich ein geeignetes Google-Konto und eine Zahlungskarte auswählen und anschließend die Überweisung bestätigen. Sie können sowohl Desktop-PCs als auch mobile Geräte verwenden, um einen Kauf zu tätigen.

Zuvor gab es in den Medien Berichte über die Inkompatibilität der Sberbank Online-Anwendung mit Telegram. Beim Versuch, einen Zahlungsvorgang auf einem Android Gerät durchzuführen, erhielten Benutzer eine Benachrichtigung über die Notwendigkeit, den Messenger zu löschen, der von der Bankanwendung als Virus eingestuft wurde.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu