Eine halbe Milliarde Beiträge von Facebook wurden veröffentlicht

Cybersicherheitsexperten von UpGuard haben ein weiteres großes Benutzerdatenleck von Facebook entdeckt. Informationen, die von Entwicklern von Anwendungen für das soziale Netzwerk gesammelt wurden, sind frei verfügbar geworden.

Wie auf der UpGuard-Website berichtet, hat die mexikanische Firma Cultura Colectiva im Cloud-Speicher Amazon eine ungeschützte 146-GB-Datenbank mit 540 Millionen Datensätzen von Facebook mit allen Kommentaren, Likes und Kontonamen. Ein anderes Unternehmen – der American At the Pool – hat die Namen, E-Mail-Adressen und Freundeslisten von 22.000 Nutzern des sozialen Netzwerks auf die gleiche Weise gespeichert.

Alle diese Daten waren mindestens einige Monate öffentlich zugänglich, bevor Facebook auf das Leck reagierte und forderte, dass Amazon es beseitigt.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu