Einrichten Ihres Computers für maximale Leistung

maximale Performance Guten Tag! Es scheint, dass es zwei identische Computer mit derselben Software gibt – einer funktioniert einwandfrei, der zweite “verlangsamt” sich in einigen Spielen und Anwendungen. Warum passiert das?

Tatsache ist, dass der Computer aufgrund der “nicht optimalen” Einstellungen des Betriebssystems, der Grafikkarte, der Auslagerungsdatei usw. sehr oft langsamer werden kann. Was am interessantesten ist, wenn Sie diese Einstellungen ändern, kann der Computer in einigen Fällen viel schneller arbeiten.

In diesem Artikel möchte ich diese Computereinstellungen berücksichtigen, die Ihnen dabei helfen, die maximale Leistung zu erzielen (Übertakten des Prozessors und der Grafikkarte wird in diesem Artikel nicht berücksichtigt)!

Der Artikel konzentriert sich hauptsächlich auf OS Windows 7, 8, 10 (einige Punkte sind für Windows XP nicht überflüssig).

Inhalt

  • 1. Deaktivieren Sie unnötige Dienste
  • 2. Anpassen der Leistungsparameter, Aero-Effekte
  • 3. Start konfigurieren Windows
  • 4. Reinigen und Defragmentieren Ihrer Festplatte
  • 5. Konfigurieren der AMD / NVIDIA -Grafikkartentreiber + Aktualisieren der Treiber
  • 6. Suchen Sie nach Viren und entfernen Sie Antivirenprogramme
  • 7. Hilfreiche Tipps

1. Deaktivieren Sie unnötige Dienste

Das erste, was ich bei der Optimierung und Konfiguration Ihres Computers empfehlen kann, ist, unnötige und nicht verwendete Dienste zu deaktivieren. Beispielsweise aktualisieren viele Benutzer ihre Version nicht Windows, aber in fast allen wird der Aktualisierungsdienst ausgeführt und ausgeführt. Wozu?!

Der Punkt ist, dass jeder Dienst den PC lädt. Übrigens wird manchmal sogar derselbe Update-Service geladen, sogar Computer mit guten Eigenschaften, so dass sie merklich langsamer werden.

Um unnötige Dienste zu deaktivieren, müssen Sie zur Computerverwaltung gehen und die Registerkarte Dienste auswählen.

Sie können die Computerverwaltung über das Bedienfeld oder sehr schnell über die Tastenkombination WIN + X aufrufen und dann die Registerkarte “Computerverwaltung” auswählen.

Sieg

Windows 8 – Durch Drücken der Win + X-Tasten wird ein solches Fenster geöffnet.

Außerdem können Sie auf der Registerkarte Dienste den gewünschten Dienst öffnen und deaktivieren.

2014-12-31-19_16_30-Computer-Management

Windows 8. Computersteuerung

2014-12-31 19_29_16-Properties_ Mozilla-Wartungsdienst (lokaler Computer)

Dieser Dienst ist deaktiviert (zum Aktivieren klicken Sie auf die Startschaltfläche, um zu stoppen – die Stoppschaltfläche). Der Dienststarttyp ist “manuell” (dies bedeutet, dass er bis zum Starten des Dienstes nicht funktioniert).

Dienste, die deaktiviert werden können (ohne schwerwiegende Folgen):

  • Windows Suche
  • Offlinedateien
  • IP-Helfer
  • Sekundäre Anmeldung
  • Druckmanager (wenn Sie keinen Drucker haben)
  • Geänderter Link-Tracking-Client
  • NetB Helper IOS
  • Anwendungsdetails
  • Zeitdienst Windows
  • Diagnoserichtlinien-Service
  • Programmkompatibilitätsassistent
  • Fehlerprotokollierungsdienst Windows
  • Fernregistrierung
  • Sicherheitscenter

Sie können diesen Artikel detaillierter zu jedem Dienst lesen: https://pcpro100.info/optimizatsiya-windows-8/#1

2. Anpassen der Leistungsparameter, Aero-Effekte

Neue Versionen Windows (wie Windows 7, 8) werden nicht verschiedener visueller Effekte, Grafiken, Sounds usw. beraubt. Wenn Sounds nirgendwo anders hingegangen sind, können visuelle Effekte den Computer erheblich verlangsamen (Dies gilt insbesondere für “mittlere” und “schwache” PCs). Gleiches gilt für Aero – dies ist der Halbopazitätseffekt des Fensters, das in Windows Vista eingeführt wurde.

Wenn es sich um maximale Computerleistung handelt, müssen diese Effekte deaktiviert werden.

Wie ändere ich die Leistungseinstellungen?

1) Gehen Sie zuerst zur Systemsteuerung und öffnen Sie die Registerkarte “System und Sicherheit”.

2014-12-31-19_43_33-Bedienfeld

2) Öffnen Sie als nächstes die Registerkarte 'System'.

2014-12-31-19_43_55-System-and-Security

3) In der linken Spalte sollte sich eine Registerkarte 'Zusätzliche Systemparameter' befinden – gehen Sie dazu.

2014-12-31-19_44_06-System

4) Wechseln Sie als Nächstes zu den Leistungsparametern (siehe Abbildung unten).

2014-12-31-19_44_26-Systemeigenschaften

5) In den Leistungsparametern können Sie alle visuellen Effekte konfigurieren Windows. Ich empfehle, nur das Kontrollkästchen neben “Sicherstellen der besten Computerleistung” zu aktivieren. Speichern Sie dann einfach die Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche “OK” klicken.

2014-12-31-19_44_41-Leistungsparameter

Wie deaktiviere ich Aero?

Am einfachsten ist es, ein klassisches Thema zu wählen. Wie das geht – siehe diesen Artikel.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Aero deaktivieren, ohne das Thema zu ändern: https://pcpro100.info/aero/

3. Start konfigurieren Windows

Die meisten Benutzer sind mit der Geschwindigkeit des Einschaltens des Computers und des Ladens Windows mit allen Programmen unzufrieden. Das Booten des Computers dauert lange, meistens aufgrund der großen Anzahl von Programmen, die beim Start des PCs beim Start geladen werden. Um den Start des Computers zu beschleunigen, müssen Sie einige Programme beim Start deaktivieren.

Wie kann man das machen?

Methodennummer 1

Sie können den Start mit den Tools selbst bearbeiten Windows.

1) Zuerst müssen Sie die Tastenkombination WIN + R drücken (ein kleines Fenster wird in der linken Ecke des Bildschirms angezeigt), den Befehl msconfig eingeben (siehe Abbildung unten) und die Eingabetaste drücken.

msconfig-windows-8-

2) Gehen Sie dann zur Registerkarte “Start”. Hier können Sie die Programme ausschalten, die Sie nicht jedes Mal benötigen, wenn Sie Ihren PC einschalten.

Als Referenz. Die Aktivierung von Utorrent (insbesondere bei einer großen Sammlung von Dateien) wirkt sich erheblich auf die Computerleistung aus.

autozagruzka-windows-8-system-config

Methode Nummer 2

Sie können den Start mit einer großen Anzahl von Dienstprogrammen von Drittanbietern bearbeiten. Ich habe in letzter Zeit den Glary Utilites-Komplex aktiv genutzt. In diesem Komplex ist das Ändern des Startvorgangs so einfach wie das Schälen von Birnen (und das allgemeine Optimieren Windows).

1) Starten Sie den Komplex. Öffnen Sie im Abschnitt Systemverwaltung die Registerkarte “Start”.

2015-01-01-11_22_07-Glary-Utilities

2) Im geöffneten Auto-Launch-Manager können Sie bestimmte Anwendungen einfach und schnell deaktivieren. Und das Interessanteste ist, dass das Programm Ihnen Statistiken liefert, welche Anwendung und wie viele Prozent der Benutzer deaktiviert sind – sehr praktisch!

Übrigens, und um die Anwendung vom Start zu entfernen, müssen Sie einmal auf den Schieberegler klicken (d. H. In 1 Sekunde haben Sie die Anwendung vom automatischen Start entfernt).

2015-01-01-11_22_18-Manager-Autorun

4. Reinigen und Defragmentieren Ihrer Festplatte

Was ist Defragmentierung überhaupt? Dieser Artikel wird beantwortet: https://pcpro100.info/defragmentatsiya-zhestkogo-diska/

Natürlich ist das neue NTFS-Dateisystem (das bei den meisten PC-Benutzern FAT32 ersetzte) nicht so anfällig. Daher kann die Defragmentierung weniger häufig durchgeführt werden, und dies kann jedoch auch die Geschwindigkeit des PCs beeinflussen.

In den meisten Fällen kann sich der Computer jedoch aufgrund der Ansammlung einer großen Anzahl temporärer und Junk-Dateien auf der Systemfestplatte verlangsamen. Sie müssen regelmäßig mit einem Dienstprogramm gelöscht werden (weitere Informationen zu Dienstprogrammen: https://pcpro100.info/luchshie-programmyi-dlya-ochistki-kompyutera-ot-musora/).

In diesem Unterabschnitt des Artikels werden wir die Festplatte von Müll bereinigen und sie dann defragmentieren. Übrigens muss dieser Vorgang von Zeit zu Zeit durchgeführt werden, dann arbeitet der Computer viel schneller.

Eine gute Alternative zu Glary Utilites ist eine weitere Reihe von Dienstprogrammen speziell für Ihre Festplatte: Wise Disk Cleaner.

Zum Reinigen der Festplatte benötigen Sie:

1) Führen Sie das Dienstprogramm aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Suchen”.

2) Nach der Analyse Ihres Systems werden Sie vom Programm aufgefordert, die Kontrollkästchen neben dem zu löschenden Element zu aktivieren, und Sie müssen nur auf die Schaltfläche “Löschen” klicken. Wie viel Speicherplatz frei wird – das Programm warnt Sie sofort. Bequem!

Reinigen der Festplatte

Windows 8. Reinigen der Festplatte.

Es gibt eine separate Registerkarte für die Defragmentierung im selben Dienstprogramm. Übrigens wird die Festplatte sehr schnell defragmentiert. Beispielsweise wird meine 50-GB-Systemfestplatte in 10 bis 15 Minuten analysiert und defragmentiert.

Defragmentierungsfestplatte

Defragmentieren Sie Ihre Festplatte.

5. Konfigurieren der AMD / NVIDIA-Grafikkartentreiber + Aktualisieren der Treiber

Treiber für eine Grafikkarte (NVIDIA oder AMD (Radeon)) haben großen Einfluss auf Computerspiele. Wenn Sie den Treiber auf eine ältere / neuere Version ändern, kann sich die Leistung manchmal um 10-15% erhöhen! Bei modernen Grafikkarten habe ich das nicht bemerkt, aber bei Computern im Alter von 7 bis 10 Jahren tritt dies häufig auf …

In jedem Fall müssen Sie die Grafikkartentreiber aktualisieren, bevor Sie sie konfigurieren. Im Allgemeinen empfehle ich, die Treiber von der offiziellen Website des Herstellers zu aktualisieren. Oft hören sie jedoch auf, ältere Modelle von Computern / Laptops zu aktualisieren, und geben manchmal sogar die Unterstützung für Modelle auf, die älter als 2-3 Jahre sind. Daher empfehle ich die Verwendung eines der Dienstprogramme zum Aktualisieren von Treibern: https://pcpro100.info/obnovleniya-drayverov/

Persönlich bevorzuge ich Slim-Treiber: Die Dienstprogramme scannen den Computer selbst und bieten dann Links an, über die Sie Updates herunterladen können. Funktioniert sehr schnell!

Einrichten Ihres Computers für maximale Leistung

Schlanke Treiber – Aktualisieren Sie die Treiber mit 2 Klicks!

Jetzt können die Treiber optimiert werden, um Ihre Spieleleistung optimal zu nutzen.

1) Gehen Sie zur Treibersteuerung (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie die entsprechende Registerkarte aus dem Menü).

2015-01-01 13_24_49-Programmmanager

2) Legen Sie als Nächstes in den Grafikeinstellungen die folgenden Einstellungen fest:

NVIDIA

  1. Anisotrope Filterung. Dies wirkt sich direkt auf die Qualität der Texturen in Spielen aus. Daher wird empfohlen, es auszuschalten.
  2. V-Sync (vertikale Sync). Ein Parameter, der die Leistung einer Grafikkarte stark beeinflusst. Es wird empfohlen, diesen Parameter zu deaktivieren, um fps zu erhöhen.
  3. Schließen Sie skalierbare Texturen ein. Wir setzen die Artikel-Nr.
  4. Erweiterungsbeschränkung. Sie müssen es ausschalten.
  5. Glätten. Ausschalten.
  6. Dreifache Pufferung. Es muss ausgeschaltet sein.
  7. Filtern von Texturen (anisotrope Optimierung). Mit dieser Option können Sie die Leistung mithilfe der bilinearen Filterung steigern. Sie müssen es einschalten.
  8. Filtern von Texturen (Qualität). Stellen Sie hier den Parameter 'höchste Leistung' ein.
  9. Filtern von Texturen (negative UD-Abweichung). Aktivieren.
  10. Filtern von Texturen (dreilineare Optimierung). Wir beinhalten.

AMD

  • Glättung Glättungsmodus: Anwendungseinstellungen überschreiben Stichprobenglättung: 2x Filter: Standardglättungsmethode: Mehrfachabtastung Morphologische Filterung: Aus.
  • TEXTURFILTERUNG Anisotroper Filtermodus: Anwendungseinstellungen überschreiben Anisotrope Filterstufe: 2x Texturfilterqualität: Leistung Optimierung des Oberflächenformats: Ein.
  • RAHMENRATENKONTROLLE Auf vertikale Aktualisierung warten: Immer aus. Offen LG Dreifache Pufferung: Aus
  • TESSELATION Tessellationsmodus: AMD Optimized Max Tessellation Level: AMD Optimized

Weitere Informationen zu den Einstellungen von Grafikkarten finden Sie in den Artikeln:

  • AMD,
  • NVIDIA.

6. Suchen Sie nach Viren und entfernen Sie Antivirenprogramme

Viren und Antivirenprogramme haben einen erheblichen Einfluss auf die Computerleistung. Darüber hinaus sind die letzteren sogar größer als die ersteren … Daher werde ich im Rahmen dieses Unterabschnitts des Artikels (und wir drücken die maximale Leistung aus dem Computer heraus) empfehlen, das Antivirenprogramm zu entfernen und es nicht zu verwenden.

Kommentar. In diesem Unterabschnitt geht es nicht darum, die Entfernung des Antivirus zu fördern und es nicht zu verwenden. Wenn es um maximale Leistung geht, ist das Antivirenprogramm das Programm, das einen erheblichen Einfluss darauf hat. Und warum sollte eine Person ein Antivirenprogramm benötigen (das das System lädt), wenn sie den Computer 1-2 Mal überprüft hat und ruhig weiter spielt, ohne etwas herunterzuladen oder erneut zu installieren …

Und dennoch müssen Sie das Antivirenprogramm nicht vollständig entfernen. Es ist viel nützlicher, eine Reihe nicht kniffliger Regeln zu befolgen:

  • Überprüfen Sie den Computer regelmäßig mit tragbaren Versionen auf Viren (Online-Prüfung; DrWEB Cureit) (tragbare Versionen – Programme, die nicht installiert, gestartet, überprüft und geschlossen werden müssen);
  • Vor dem Start müssen neu heruntergeladene Dateien auf Viren überprüft werden (dies gilt für alles außer Musik, Filmen und Bildern).
  • Überprüfen und aktualisieren Sie das Betriebssystem regelmäßig Windows (insbesondere bei kritischen Patches und Updates).
  • Deaktivieren Sie die automatische Ausführung von eingelegten Festplatten und Flash-Laufwerken (hierfür können Sie Einstellungen für versteckte Betriebssysteme verwenden. Hier ein Beispiel für solche Einstellungen: https://pcpro100.info/skryityie-nastroyki-windows-7/);
  • Achten Sie bei der Installation von Programmen, Patches und Add-Ons immer genau auf die Kontrollkästchen und stimmen Sie niemals zu, standardmäßig ein unbekanntes Programm zu installieren. Meistens werden verschiedene Werbemodule zusammen mit dem Programm installiert.
  • Erstellen Sie Sicherungskopien wichtiger Dokumente und Dateien.

Jeder wählt die Balance: entweder die Geschwindigkeit des Computers oder seine Sicherheit. Es ist unrealistisch, in beiden gleichzeitig das Maximum zu erreichen … Übrigens gibt kein einziges Antivirenprogramm Garantien, zumal heutzutage die meisten Probleme durch verschiedene Adware verursacht werden, die in vielen Browsern und Add-Ons eingebettet ist. Antivirenprogramme sehen sie übrigens nicht.

7. Hilfreiche Tipps

In diesem Unterabschnitt möchte ich mich auf einige der wenig genutzten Optionen zur Verbesserung der Computerleistung konzentrieren. Damit…

1) Leistungseinstellungen

Viele Benutzer schalten den Computer stündlich ein / aus, ein anderer. Erstens erzeugt jedes Mal, wenn der Computer eingeschaltet wird, eine Last, die mehreren Arbeitsstunden ähnelt. Wenn Sie vorhaben, in einer halben oder einer Stunde am Computer zu arbeiten, ist es daher besser, ihn in den Ruhemodus zu versetzen (Informationen zum Ruhezustand und zum Ruhemodus).

Ein sehr interessanter Modus ist übrigens der Winterschlaf. Warum den Computer jedes Mal von Grund auf neu einschalten, dieselben Programme laden, weil Sie alle laufenden Anwendungen speichern und in ihnen auf der Festplatte arbeiten können ?! Wenn Sie den Computer im Ruhezustand ausschalten, können Sie das Ein- und Ausschalten im Allgemeinen erheblich beschleunigen!

Die Energieeinstellungen befinden sich unter: Systemsteuerung \ System und Sicherheit \ Energie

2) Neustart des Computers

Von Zeit zu Zeit, insbesondere wenn der Computer instabil zu arbeiten beginnt – starten Sie ihn neu. Beim Neustart wird der RAM des Computers gelöscht, die fehlerhaften Programme werden geschlossen und Sie können eine neue Sitzung ohne Fehler starten.

3) Dienstprogramme zur Beschleunigung und Verbesserung der PC-Leistung

Es gibt Dutzende von Programmen und Dienstprogrammen im Netzwerk, um Ihren Computer zu beschleunigen. Die meisten von ihnen sind nur beworbene “Dummies”, zusammen mit denen zusätzlich verschiedene Anzeigenmodule installiert werden.

Es gibt jedoch auch normale Dienstprogramme, die den Computer etwas beschleunigen können. Ich habe darüber in diesem Artikel geschrieben: https://pcpro100.info/tormozyat-igryi-na-noutbuke/ (siehe Punkt 8 am Ende des Artikels).

4) Reinigen Sie den Computer von Staub

Es ist wichtig, auf die Temperatur des Computerprozessors und der Festplatte zu achten. Wenn die Temperatur höher als gewöhnlich ist, hat sich wahrscheinlich viel Staub im Gehäuse angesammelt. Sie müssen Ihren Computer regelmäßig (vorzugsweise einige Male im Jahr) von Staub reinigen. Dann wird es schneller arbeiten und nicht überhitzen.

Reinigen des Laptops von Staub: https://pcpro100.info/kak-pochistit-noutbuk-ot-pyili-v-domashnih-usloviyah/

Prozessortemperatur: https://pcpro100.info/kakaya-dolzhna-byit-temperatura-protsessora-noutbuka-i-kak-ee-snizit/

5) Bereinigen und Defragmentieren der Registrierung

Meiner Meinung nach muss die Registrierung nicht so oft bereinigt werden, und es wird nicht viel Geschwindigkeit hinzugefügt (wie zum Beispiel das Löschen von Junk-Dateien). Wenn Sie die Registrierung jedoch längere Zeit nicht von fehlerhaften Einträgen befreit haben, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen: https://pcpro100.info/kak-ochistit-i-defragmentirovat-sistemnyiy-reestr/

PS

Das ist alles für mich. In diesem Artikel haben wir die meisten Möglichkeiten angesprochen, Ihren PC zu beschleunigen und seine Leistung zu steigern, ohne Komponenten zu kaufen und auszutauschen. Wir haben das Thema Übertakten eines Prozessors oder einer Grafikkarte nicht angesprochen – aber dieses Thema ist erstens komplex; und zweitens ist es nicht sicher – Sie können Ihren PC beschädigen.

Alles Gute!

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu