Grafikkarte mit AMD Vega 20-Chip in Final Fantasy XV getestet

Die Testergebnisse für einen unangekündigten AMD-Videoadapter mit dem Codenamen 66AF: C1 wurden in der Final Fantasy XV-Datenbank gefunden. Diese Bezeichnung verbirgt vermutlich einen neuen Vega 20-Chip, der mit einer 7-Nanometer-Prozesstechnologie hergestellt wurde.

Die Testergebnisse von AMD Vega 20

Die Testergebnisse von AMD Vega 20

Die Testergebnisse von AMD Vega 20

Die Testergebnisse von AMD Vega 20

Die Leistung der Grafikkarte war alles andere als eine Rekordleistung. Wie Sie in den Grafiken sehen können, zeigte AMD Vega 20 eine Leistung auf dem Niveau der Nvidia GeForce GTX 1070 Ti, die der GTX 1080 deutlich unterlegen ist.

Es ist zu beachten, dass AMD plant, den Vega 20 hauptsächlich für die Herstellung professioneller Videobeschleuniger zu verwenden. Ob eine ähnliche Gaming-Lösung zum Verkauf angeboten wird, ist noch nicht bekannt.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu