Huawei Mate 30 Pro: unangekündigte Flaggschiff-Spezifikationen ohne Google-Dienste

Nachrichten

Details zum neuen Flaggschiff von Huawei wurden online veröffentlicht. Die Quelle war der beliebte Insider @ Rodent950.

Das Äußere des Mate 30 Pro ist kein Geheimnis mehr. Benutzer erwarten einen 6,6-6,8 “Wasserfallbildschirm mit einer Auflösung von 2400 x 1176 Pixel, was dem Format Full HD + entspricht. Die Tasten zum Ändern der Lautstärke wurden durch ein Touchpanel ersetzt, auf dem Sie nur Ihren Finger bewegen müssen.

Huawei Mate 30 Pro Huawei Mate 30 Pro

Ein Fingerabdruckscanner und ein Lautsprecher, der bei Telefongesprächen verwendet wird, sind in das Display integriert. Mit dem Mate 30 Pro können Sie das Gerät zusätzlich per Gesicht entsperren. Für diese Funktionalität steht eine 3D-Kamera zur Verfügung. Es ist in der Lage, das Gesicht zu scannen, den Puls und die Atmung des Benutzers zu überwachen, um die Sicherheit zu erhöhen.

Es gibt eine Version, bei der der Mate 30 Pro sieben Kameras gleichzeitig empfängt. Das Hauptmodul kombiniert vier 8MP-Sensoren, zwei 40MP-Sensoren und einen ToF-Sensor. Der Hersteller hat sich um die optische Stabilisierung gekümmert. Die Frontkamera auf der Vorderseite kombiniert einen 32MP-Sensor und einen Tiefensensor.

Huawei Mate 30 Pro

Die Hardware-Basis wird Kirin 990 sein, die bereits allen bekannt ist. Den Benutzern stehen 8 GB RAM und 512 GB ROM zur Verfügung. Es gibt einen Steckplatz für die Installation von proprietärem nanoSD. Die Neuheit wird Android 10 mit der EMUI 10-Oberfläche ausgeführt und verliert Google-Dienste.

Huawei Mate 30 Pro

Die offizielle Präsentation des Smartphones findet am 19. September statt. Es gibt noch keine Informationen über die Kosten des Flaggschiffs.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu