Intel Ankündigung eingebetteter GPUs der nächsten Generation

Das Unternehmen Intel hat Details zu den Gen11-GPUs bekannt gegeben, die Teil der kommenden Sunny Cove-Prozessoren sein werden. Die neuen Videokerne werden die Geschwindigkeit der GPUs der vorherigen Generation, die in Coffee Lake-Chips verwendet werden, verdoppeln.

Es ist beabsichtigt, eine derart signifikante Produktivitätssteigerung Intel sowohl durch Architekturverbesserungen als auch durch Erhöhung der Anzahl der Recheneinheiten zu erreichen. Letzteres in Gen11-GPUs beträgt 64 gegenüber 24 für die häufigste Gen9-Variante.

Neben anderen Merkmalen der neuen Videobeschleuniger erwähnt der Hersteller einen geringeren Stromverbrauch, die Unterstützung von Adaptive Sync und die Möglichkeit, Videos in 8K-Auflösung zu verarbeiten.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu