Merkmale neuer AMD-APUs, die vor der Ankündigung bekannt gegeben wurden

In Zukunft plant AMD, zusätzlich zu den bereits vorhandenen mobilen Ryzen U-Prozessoren mit integrierter Vega-Grafik eine Reihe leistungsstärkerer Chips der H-Serie herauszubringen. Dank mehrerer Lecks sind die Hauptmerkmale der noch nicht angekündigten Prozessoren bereits bekannt geworden.

Laut TechPowerUp wird der neue AMD Ryzen H ein 45-W-Wärmepaket gegenüber 15 für die energieeffizienten U-Line-Modelle haben. Durch Erhöhen der Wärmeableitungsgrenze konnte der Hersteller die Taktfrequenz der Chips erhöhen. Einer der kommenden Quad-Core-AMD Ryzen H mit der ID ZM3301C3T4MFB_36 / 33_N wird 3,3 GHz in der Basis und 3,6 GHz im automatischen Übertaktungsmodus haben. Außerdem erhält die Neuheit einen produktiveren Videokern – die Radeon Vega 11 mit 704 Recheneinheiten.

Wann die neuen AMD-APUs in den Handel kommen, ist noch nicht bekannt.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu