Microsoft Bestätigt die Entwicklung eines chrombasierten Browsers

Jüngste Gerüchte über die Aufgabe Microsoft der Entwicklung einer eigenen Browser-Engine EdgeHTML haben sich als wahr erwiesen. Zukünftige Versionen des Edge-Browsers werden auf der Chromium-Codebasis basieren, teilte das Unternehmen mit.

Die Übertragung des Programms auf die neue Engine hat keinerlei Einfluss auf deren Erscheinungsbild und Namen. Gleichzeitig wird der Browser schneller und stabiler und die Kompatibilität mit Websites wird verbessert. Gleichzeitig verliert Edge seine Bindung an Windows 10 – sowohl Benutzer früherer Betriebssysteme Microsoft als auch macOS können es installieren.

Die ersten Testbuilds der neu gestalteten Anwendung werden Anfang nächsten Jahres veröffentlicht.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu