Microsoft Startet ein Budget Pentium Surface Tablet

Das Unternehmen Microsoft bereitet die Veröffentlichung einer Reihe kostengünstiger Windows – Surface-Tablets vor, die mit Stiftunterstützung mit den im März eingeführten Apple iPad konkurrieren sollen. Laut der Ressource WinFuture.de erhalten neue Geräte leistungsschwache Prozessoren der Pentium-Familie Intel.

Die günstigsten Microsot Surface-Modelle kosten rund 400 US-Dollar und sind damit etwas höher als die letzteren Apple iPad, was 329 US-Dollar entspricht. Im Vergleich zu den Preisen des Surface Pro, die bei 799 US-Dollar beginnen, handelt es sich jedoch um ein Budgetangebot.

Neue Tablets mit dem Betriebssystem Windows 10 Pro werden mit 10-Zoll-Bildschirmen und Prozessoren Intel Pentium Silver N5000, Pentium Gold 4410Y und Pentium Gold 4415Y ausgestattet. Außerdem werden ein LTE-Modem, 128 GB interner Speicher und ein USB-Typ-C-Anschluss erwartet.

Die offizielle Ankündigung der Geräte erfolgt in Kürze.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu