So finden Sie heraus, was in der Zwischenablage gespeichert ist

Jeder PC-Benutzer führt einfache Schritte aus, wenn Sie Informationen von einem Ort kopieren und an einen anderen einfügen müssen. Aber nicht jeder weiß, dass zum Zeitpunkt eines solchen Vorgangs die kopierten Daten in der Zwischenablage abgelegt werden.

So finden Sie heraus, was in der Zwischenablage gespeichert ist

Was ist eine Zwischenablage und warum wird sie benötigt?

Die Zwischenablage ist ein von der Software bereitgestellter Zwischendatenspeicher. Darüber hinaus unterstützt der Speicher Text und Dateien in verschiedenen Formaten. Sie können das erforderliche Material mit allen bekannten Tastenkombinationen Strg + C nach Windows kopieren und zum Einfügen die Kombination Strg + V verwenden, während nur die letzte Kopie eingefügt wird. Manchmal ist es nützlich, den gesamten unmittelbaren Verlauf eines Puffers zu kennen. Hierzu gibt es je nach Version Windows spezielle Funktionen und Programme.

Windows 10

Diese Funktion wurde in der neuesten Version des Systems erheblich verbessert. Sie müssen keine Software von Drittanbietern installieren, um den Verlauf anzuzeigen. Um dies herauszufinden, müssen Sie die Win-Tastenkombination (die Schaltfläche rechts neben Strg) + V drücken. Im angezeigten Fenster können Sie den letzten Inhalt des Puffers anzeigen, einige Datensätze löschen oder ihn vollständig löschen.

Windows 7

Im Gegensatz zu den zehn hat die siebte Version Windows keine Standardfunktion im System, es gibt jedoch eine andere Möglichkeit, den Verlauf der Zwischenablage zu verwalten – zusätzliche Programme. In der Regel laden sie das System überhaupt nicht, verbessern jedoch die Benutzerfreundlichkeit.

Es gibt eine offizielle Software namens clipbrd.exe. Es war in früheren Versionen des Betriebssystems enthalten, die 7 hat es jedoch aus unbekannten Gründen nicht erhalten. Diese Datei befindet sich auf anderen Computern, auf denen Windows XP oder Vista ausgeführt wird, im Verzeichnis \ WINDOWS \ system32 \ und wird auf das aktuelle System kopiert oder aus dem Internet heruntergeladen. Leider gibt es keine offizielle Download-Seite. Wenn der Fehler “Einstiegspunkt nicht gefunden” auftritt, müssen Sie das Programm mit dem Kompatibilitätsparameter Windows XP ausführen.

Wenn Sie keine Lust haben, mit Systemdateien umzugehen, werden Lösungen von Drittentwicklern Abhilfe schaffen. Die Liste solcher Programme ist riesig, und hier sind die besten:

  • Clipdiary ist ein leichtes Programm mit einer schönen Oberfläche;
  • Inhalt kopieren – einfache Arbeit mit der Zwischenablage über das Kontextmenü;
  • PhraseExpress ist möglicherweise die leistungsstärkste Lösung zur Vereinfachung der Text- und Zwischenablage.

Windows XP

In den alten und geliebten XP ist alles viel einfacher als in den sieben. Es gibt hier keine eingebaute Funktion wie in Windows 10, aber es gibt dasselbe Standardprogramm clipbrd.exe, das bereits im System vorhanden ist und stabil gestartet und ausgeführt wird. Beim Zugriff kann der Benutzer den Inhalt der Zwischenablage sehen.

Der Anzeigeverlauf ist nicht verfügbar. Daher wird sowohl unter XP als auch unter Windows 7 empfohlen, Programme von Drittanbietern zu verwenden. Vor der Installation müssen Sie die Systemanforderungen dieser oder jener Software untersuchen, um sicherzustellen, dass sie in Zukunft ordnungsgemäß funktioniert.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu