Twitter hat 70 Millionen Konten gesperrt

Nachrichten

Der Microblogging-Dienst Twitter startete einen groß angelegten Kampf gegen Spam, Trolling und gefälschte Nachrichten. In nur zwei Monaten hat das Unternehmen rund 70 Millionen Konten im Zusammenhang mit böswilligen Aktivitäten gesperrt, schreibt die Washington Post.

Twitter begann im Oktober 2017, Spam-Konten aktiv zu deaktivieren, aber im Mai 2018 nahm die Intensität der Blockierung erheblich zu. Wenn der Dienst früher durchschnittlich 5 Millionen verdächtige Konten entdeckt und gesperrt hat, hatte diese Zahl zu Beginn des Sommers 10 Millionen Seiten pro Monat erreicht.

Laut Analysten kann sich eine solche Bereinigung negativ auf die Statistik der Anwesenheit der Ressource auswirken. Das Management selbst erkennt dies Twitter. In einem an die Aktionäre gesendeten Brief warnten die Servicevertreter vor einem spürbaren Rückgang der Anzahl aktiver Nutzer, der in naher Zukunft zu beobachten sein wird. Gleichzeitig sind Twitter zuversichtlich, dass sich die Reduzierung böswilliger Aktivitäten langfristig positiv auf die Entwicklung der Plattform auswirken wird.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu