Ubisoft zensierte Rainbow Six Siege

Viele Fans des Spiels waren mit dieser Entscheidung äußerst unzufrieden.

In den meisten Ländern wurde die Rainbow Six Siege des Schützen Tom Clancy Ende 2015 veröffentlicht, aber die Version für den asiatischen Raum wird gerade für die Veröffentlichung vorbereitet. Aufgrund strenger Gesetze in China beschlossen sie, das Spiel zu zensieren und einige Elemente des In-Game-Designs zu entfernen oder zu ersetzen. Zum Beispiel werden Symbole mit einem Schädel, die den Tod eines Charakters darstellen, erneuert, Blutflecken von den Wänden verschwinden.

Gleichzeitig war die Einführung der Zensur weltweit und nicht nur in China geplant, da eine einzige Version des Spiels viel einfacher zu warten ist. Obwohl diese Änderungen rein kosmetischer Natur sind und Ubisoft betonte, dass es keine Änderungen am Gameplay geben wird, kritisierten die Fans des Spiels das französische Unternehmen mit Kritik. In den letzten vier Tagen bei Steam haben sich mehr als zweitausend negative Bewertungen für das Spiel angesammelt.

Nach einer Weile änderte Ubisoft seine Meinung und ein Vertreter des Herausgebers schrieb auf Reddit, dass Rainbow Six eine separate zensierte Version haben wird und diese visuellen Änderungen keine Auswirkungen auf Spieler aus Ländern haben werden, in denen eine solche Zensur nicht erforderlich ist.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu