Verärgerte Vögel, die zur virtuellen Realität auf PlayStation kommen

Nachrichten

Auf der PlayStation VR-Plattform fand eine große Premiere statt: Die Studios Rovio und Resolution Games präsentierten Angry Birds VR: Isle of Pigs.

Das berühmte Franchise über verrückte Vögel und ihren Krieg mit listigen grünen Schweinen erreicht ein neues Level. Besitzer von Virtual-Reality-Headsets und PS VR-Plattformen können jetzt das zuvor besuchte Spiel Vive und Oculus Rift ausprobieren.

Die Autoren boten den Benutzern ein vertrautes Gameplay, das an die Steuerung in einem Helm angepasst war. Spieler finden die ursprüngliche Schweineinsel mit 13 neuen Levels. Bis Ende des Jahres planen die Entwickler, ihre Anzahl auf Hunderte zu erhöhen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu