Warum Anwendungen und Spiele nicht gestartet werden Windows 10: Nach Gründen suchen und das Problem lösen

Es gibt oft Zeiten, in denen Sie versuchen, ein altes Spiel zu spielen, aber es startet nicht. Im Gegenteil, Sie möchten eine neue Software ausprobieren, die neueste Version herunterladen und installieren. Als Reaktion darauf liegt eine Stille oder ein Fehler vor. Und es kommt auch vor, dass eine vollständig funktionierende Anwendung aus heiterem Himmel nicht mehr funktioniert, obwohl nichts auf Probleme hindeutet.

Inhalt

  • Warum Programme nicht gestartet werden Windows 10 und wie man das Problem behebt
    • Was tun, wenn Apps aus dem 'Store' nicht gestartet werden?
    • Neuinstallation und Neuregistrierung von Store-Apps
  • Warum Spiele nicht starten und wie man es behebt
    • Installateur Schaden
    • Inkompatibilität mit Windows 10
      • Video: Ausführen eines Programms im Kompatibilitätsmodus in Windows 10
    • Blockieren des Starts des Installationsprogramms oder des installierten Programms durch das Antivirenprogramm
    • Veraltete oder beschädigte Treiber
      • Video: Aktivieren und Deaktivieren des Dienstes 'Update Center Windows' in Windows 10
    • Fehlende Administratorrechte
      • Video: So erstellen Sie ein Administratorkonto in Windows 10
    • DirectX-Probleme
      • Video: So finden Sie die DirectX-Version heraus und aktualisieren sie
    • Fehlende erforderliche Version Microsoft Visual C ++ und .NetFramtwork
    • Ungültiger Pfad zur ausführbaren Datei
    • Unzureichend starkes Eisen

Warum Programme nicht gestartet werden Windows 10 und wie man das Problem behebt

Wenn Sie alle möglichen Gründe auflisten, warum diese oder jene Anwendung nicht gestartet wird oder einen Fehler ausgibt, reicht ein Tag nicht aus, um alles zu zerlegen. Es ist einfach so passiert, dass je komplexer das System ist, desto mehr zusätzliche Komponenten für den Betrieb von Anwendungen enthalten, desto mehr Fehler können während des Betriebs von Programmen auftreten.

In jedem Fall muss, wenn das eine oder andere Problem auf dem Computer auftritt, die “Prävention” gestartet werden, indem im Dateisystem nach Viren gesucht wird. Verwenden Sie für eine höhere Produktivität nicht ein Antivirenprogramm, sondern zwei oder drei Verteidigerprogramme: Es ist sehr unangenehm, wenn Sie ein modernes Analogon des Jerusalem-Virus oder etwas Schlimmeres verpassen. Wenn Bedrohungen für den Computer erkannt wurden und die infizierten Dateien bereinigt wurden, müssen die Anwendungen neu installiert werden.

Windows 10 kann beim Versuch, auf bestimmte Dateien und Ordner zuzugreifen, einen Fehler ausgeben. Wenn sich beispielsweise zwei Konten auf einem Computer befinden und bei der Installation einer Anwendung (einige haben eine solche Einstellung) angegeben wurde, dass sie nur einem von ihnen zur Verfügung steht, steht das Programm keinem anderen Benutzer zur Verfügung.

Benutzerwahl zur Installation der MPC-HC-App

Während der Installation können einige Anwendungen auswählen, wer nach der Installation Zugriff auf das Programm hat

Einige Anwendungen können auch mit Administratorrechten ausgeführt werden. Wählen Sie dazu im Kontextmenü den Eintrag 'Als Administrator ausführen'.

Führen Sie das Programm Skype als Administrator aus

Wählen Sie im Kontextmenü “Als Administrator ausführen”.

Was tun, wenn Apps aus dem 'Store' nicht gestartet werden?

Im Store installierte Programme werden häufig nicht mehr gestartet. Die genaue Ursache dieses Problems ist unbekannt, aber die Lösung ist immer dieselbe. Sie müssen den Cache des 'Store' und der Anwendung selbst leeren:

  1. Öffnen Sie die Systemoptionen, indem Sie die Tastenkombination Win + I drücken.
  2. Klicken Sie auf den Abschnitt “System” und wechseln Sie zur Registerkarte “Anwendungen und Funktionen”.
  3. Scrollen Sie durch die Liste der installierten Programme und suchen Sie nach 'Store'. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Weitere Optionen”. Schaltfläche Apps speichern Weitere Optionen

    Über die 'Erweiterten Optionen' können Sie den Anwendungscache zurücksetzen

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Schaltfläche

    Die Schaltfläche 'Zurücksetzen' löscht den Anwendungscache

  5. Wiederholen Sie den Vorgang für die Anwendung, die über den 'Store' installiert und gleichzeitig nicht mehr gestartet wurde. Nach dieser Aktion wird empfohlen, den Computer neu zu starten.

Neuinstallation und Neuregistrierung von Store-Apps

Sie können das Problem mit der Anwendung lösen, deren Installation fehlgeschlagen ist, indem Sie sie entfernen und anschließend von Grund auf neu installieren:

  1. Kehren Sie zu “Optionen” und dann zu “Apps und Funktionen” zurück.
  2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung aus und löschen Sie sie mit der gleichnamigen Schaltfläche. Wiederholen Sie den Vorgang der Installation der Anwendung über den 'Store'. Schaltfläche 'Löschen' in den Anwendungsoptionen

    Die Schaltfläche 'Deinstallieren' unter 'Anwendungen & Funktionen' deinstalliert das ausgewählte Programm

Sie können das Problem auch lösen, indem Sie Anwendungen neu registrieren, die erstellt wurden, um mögliche Probleme mit den Interaktionsrechten zwischen dem Programm und dem Betriebssystem zu beheben. Diese Methode schreibt Daten über Anwendungen neu in die Registrierung.

  1. Öffnen Sie 'Start', wählen Sie den Ordner Windows PowerShell aus der Liste der Programme aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gleichnamige Datei (oder auf die Datei mit dem Postscript (x86), wenn Sie ein 32-Bit-Betriebssystem installiert haben). Bewegen Sie den Mauszeiger über “Erweitert” und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus dem Dropdown-Menü. Führen Sie Windows PowerShell als Administrator unter Windows 10 aus.

    Wählen Sie im Dropdown-Menü “Erweitert” die Option “Als Administrator ausführen”.

  2. Geben Sie den Befehl Get-AppXPackage | ein Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register '$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml'} und drücken Sie die Eingabetaste. Befehl im Fenster Windows PowerShell

    Geben Sie den Befehl ein und führen Sie ihn mit der Eingabetaste aus

  3. Warten Sie, bis der Befehl abgeschlossen ist, und ignorieren Sie mögliche Fehler. Starten Sie Ihren Computer neu und verwenden Sie die Anwendung.

Warum Spiele nicht starten und wie man es behebt

Oft werden Spiele nicht aus den gleichen Gründen gestartet Windows 10, aus denen Programme nicht gestartet werden. Spiele sind im Kern die nächste Stufe der Anwendungsentwicklung – sie sind immer noch eine Sammlung von Zahlen und Befehlen, aber mit einer fortschrittlicheren grafischen Oberfläche.

Installateur Schaden

Eine der häufigsten Ursachen ist die Beschädigung von Dateien während der Installation des Spiels auf der Konsole. Wenn die Installation beispielsweise von einer Festplatte stammt, ist es durchaus möglich, dass sie zerkratzt ist, und dies macht einige Sektoren unlesbar. Wenn die Installation virtuell von einem Disk-Image aus durchgeführt wird, kann dies zwei Gründe haben:

  • Beschädigung von Dateien, die auf das Disk-Image geschrieben wurden;
  • Installation von Spieledateien auf defekten Sektoren der Festplatte.

Im ersten Fall kann Ihnen nur eine andere Version des Spiels helfen, die auf einem anderen Medium oder einem anderen Disk-Image aufgezeichnet ist.

Sie müssen an der zweiten basteln, da die Festplatte behandelt werden muss:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Win + X und wählen Sie 'Eingabeaufforderung (Admin)'. 'Befehlszeile (admin)'

    Das Element 'Befehlszeile (Administrator)' startet das ausführende Terminal

  2. Geben Sie den Befehl chkdsk C: / F / R ein. Abhängig davon, welche Partition der Festplatte Sie überprüfen möchten, sollten Sie den entsprechenden Buchstaben vor dem Doppelpunkt eingeben. Führen Sie den Befehl mit der Eingabetaste aus. Wenn die Systemfestplatte überprüft wird, ist ein Neustart des Computers erforderlich, und die Überprüfung erfolgt außerhalb der Umgebung Windows, bevor das System gestartet wird.

Inkompatibilität mit Windows 10

Trotz der Tatsache, dass das System die meisten seiner Betriebsparameter von Windows 8 übernommen hat, treten sehr häufig Kompatibilitätsprobleme auf (insbesondere in den frühen Phasen der Veröffentlichung). Um das Problem zu lösen, haben Programmierer dem Standardkontextmenü ein separates Element hinzugefügt, mit dem die Kompatibilitäts-Fehlerbehebung gestartet wird:

  1. Rufen Sie das Kontextmenü der Datei oder Verknüpfung auf, mit der das Spiel gestartet wird, und wählen Sie den Punkt “Kompatibilitätsprobleme beheben”. Der Punkt 'Kompatibilitätsprobleme beheben'

    Wählen Sie im Kontextmenü “Kompatibilitätsprobleme beheben”.

  2. Warten Sie, bis das Programm auf Kompatibilitätsprobleme überprüft wurde. Der Assistent gibt zwei Punkte zur Auswahl:
    • 'Empfohlene Parameter verwenden' – Wählen Sie diesen Punkt aus.
    • 'Programmdiagnose'. Zwei Diagnosemodi im Kompatibilitätskorrektur-Assistenten

      Wählen Sie “Empfohlene Einstellungen verwenden”.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Programm prüfen'. Das Spiel oder die Anwendung sollte normal ausgeführt werden, wenn ein Kompatibilitätsproblem dies verhindert hat.
  4. Schließen Sie den Reparaturdienst und verwenden Sie die Anwendung nach Herzenslust. Zusammenfassung des Kompatibilitätskorrektur-Assistenten

    Schließen Sie den Assistenten, nachdem er ausgeführt wurde

Video: Ausführen eines Programms im Kompatibilitätsmodus in Windows 10

Blockieren des Starts des Installationsprogramms oder des installierten Programms durch das Antivirenprogramm

Wenn Sie Raubkopien von Spielen verwenden, wird deren Download häufig durch Virenschutz blockiert.

Der Grund dafür ist häufig das Fehlen einer Lizenz und die laut Antivirus seltsame Einmischung von Spieledateien in den Betrieb des Betriebssystems. Es ist zu beachten, dass in diesem Fall die Möglichkeit einer Virusinfektion gering, aber nicht ausgeschlossen ist. Überlegen Sie daher zweimal, bevor Sie dieses Problem lösen. Es kann sich daher lohnen, sich an eine zertifiziertere Quelle des Spiels zu wenden, das Ihnen gefällt.

Um das Problem zu lösen, müssen Sie den Spielordner der vertrauenswürdigen Umgebung für das Antivirenprogramm hinzufügen (oder ihn beim Starten des Spiels deaktivieren). Während des Scans umgeht der Verteidiger den von Ihnen angegebenen Ordner, und alle darin enthaltenen Dateien werden nicht durchsucht Behandlung.

Veraltete oder beschädigte Treiber

Überwachen Sie ständig die Relevanz und Leistung Ihrer Treiber (hauptsächlich Videocontroller und Videoadapter):

  1. Drücken Sie die Win + X-Tastenkombination und wählen Sie Geräte-Manager. 'Gerätemanager'

    Der Geräte-Manager zeigt Geräte an, die an Ihren Computer angeschlossen sind

  2. Wenn Sie im sich öffnenden Fenster ein Gerät mit einem Ausrufezeichen in einem gelben Dreieck sehen, bedeutet dies, dass der Treiber überhaupt nicht installiert ist. Öffnen Sie “Eigenschaften”, indem Sie mit der linken Maustaste doppelklicken, zur Registerkarte “Treiber” gehen und auf die Schaltfläche “Aktualisieren” klicken. Nach der Installation des Treibers ist es ratsam, den Computer neu zu starten. Schaltfläche

    Die Schaltfläche 'Aktualisieren' startet die Suche und Installation des Gerätetreibers

Für die automatische Installation von Treibern muss der Aktualisierungsdienst Windows aktiviert sein. Öffnen Sie dazu das Fenster 'Ausführen', indem Sie Win + R drücken. Geben Sie den Befehl services.msc ein. Suchen Sie den Dienst 'Update Center Windows' in der Liste und doppelklicken Sie darauf. Klicken Sie im folgenden Fenster auf die Schaltfläche “Ausführen”.

Video: Aktivieren und Deaktivieren des Dienstes 'Update Center Windows' in Windows 10

Fehlende Administratorrechte

Selten, aber dennoch gibt es Zeiten, in denen Sie Administratorrechte benötigen, um das Spiel auszuführen. In den meisten Fällen tritt ein solcher Bedarf auf, wenn mit Anwendungen gearbeitet wird, die einige Systemdateien verwenden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die das Spiel startet, oder auf die Verknüpfung, die zu dieser Datei führt.
  2. Wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen”. Stimmen Sie zu, wenn für die Benutzerkontensteuerung eine Berechtigung erforderlich ist. 'Als Administrator ausführen'

    Über das Kontextmenü kann die Anwendung mit Administratorrechten gestartet werden

Video: So erstellen Sie ein Administratorkonto in Windows 10

DirectX-Probleme

Probleme mit DirectX treten in Windows 10 selten auf. Wenn sie jedoch auftreten, ist die Ursache für ihr Auftreten in der Regel eine beschädigte DLL-Bibliothek. Außerdem unterstützt Ihre Hardware mit diesem Treiber möglicherweise nicht das Aktualisieren von DirectX auf Version 12. Zunächst müssen Sie das Online-DirectX-Installationsprogramm verwenden:

  1. Suchen Sie das DirectX-Installationsprogramm auf der Website Microsoft und laden Sie es herunter.
  2. Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und installieren Sie die verfügbare Version von DirectX mithilfe der Eingabeaufforderungen des Bibliotheksinstallationsassistenten (Sie müssen auf die Schaltflächen “Weiter” klicken).

Stellen Sie zum Installieren der neuesten Version von DirectX sicher, dass Ihr Grafikkartentreiber nicht aktualisiert werden muss.

Video: So finden Sie die DirectX-Version heraus und aktualisieren sie

Fehlende erforderliche Version Microsoft Visual C ++ und .NetFramtwork

DirectX ist nicht das einzige Problem mit unzureichender Software-Hardware.

Produkte Microsoft Visual C ++ und .NetFramtwork sind eine Art Plug-In-Basis für Anwendungen und Spiele. Die Hauptumgebung für ihre Anwendung ist die Entwicklung von Programmcode, gleichzeitig fungieren sie jedoch als Debugger zwischen der Anwendung (dem Spiel) und dem Betriebssystem, wodurch diese Dienste für das Funktionieren von Grafikspielen erforderlich werden.

In ähnlicher Weise werden diese Komponenten bei DirectX entweder automatisch während des Betriebssystem-Updates oder von der Site heruntergeladen Microsoft. Die Installation erfolgt im automatischen Modus: Sie müssen nur die heruntergeladenen Dateien ausführen und auf “Weiter” klicken.

Ungültiger Pfad zur ausführbaren Datei

Eines der einfachsten Probleme. Die Verknüpfung, die infolge der Installation auf dem Desktop landete, hat den falschen Pfad zu der Datei, mit der das Spiel gestartet wird. Das Problem könnte auf einen Programmierfehler oder auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Sie selbst den Buchstaben des Festplattennamens geändert haben. In diesem Fall werden alle Pfade der Verknüpfungen “unterbrochen”, da die Verzeichnisse mit den in den Verknüpfungen angegebenen Pfaden nicht vorhanden sind. Die Lösung ist einfach:

  • Pfade über Verknüpfungseigenschaften korrigieren; 'Eigenschaften' der Spielverknüpfung

    Ändern Sie in den Eigenschaften der Verknüpfung den Pfad zum Objekt

  • Löschen Sie die alten Verknüpfungen und erstellen Sie über das Kontextmenü ('Senden' – 'Desktop (Verknüpfung erstellen)') ausführbare Dateien sofort auf dem Desktop. Erstellen Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop

    Verwenden Sie das Kontextmenü, um die Dateiverknüpfung an den Desktop zu senden

Unzureichend starkes Eisen

Der Endverbraucher kann hinsichtlich der Leistung seines Computers nicht mit allen Gaming-Innovationen Schritt halten. Die grafischen Eigenschaften von Spielen, die interne Physik und die Fülle an Elementen wachsen buchstäblich von Stunde zu Stunde. Mit jedem neuen Spiel verbessern sich die Grafikübertragungsfunktionen exponentiell. Dementsprechend Computer und Laptops, die sich seit einigen Jahren nicht mehr realisieren können, wenn sie einige äußerst komplexe Spiele ausführen. Um nicht in eine ähnliche Situation zu geraten, sollten Sie sich vor dem Herunterladen mit den technischen Anforderungen vertraut machen. Wenn Sie wissen, ob das Spiel auf Ihrem Gerät gestartet wird, sparen Sie Zeit und Energie.

Wenn Sie keine Anwendung starten, geraten Sie nicht in Panik. Es ist möglich, dass dieses Missverständnis mithilfe der obigen Anweisungen und Tipps behoben werden kann. Danach können Sie das Programm oder das Spiel sicher weiter verwenden.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu