Was sind ddh nützlichsten Befehle des Menüs 'RUN' in Windows 7 – 10? Welche Programme können von 'RUN' aus gestartet werden?

Ausführen Guten Tag allerseits.

Wenn Sie verschiedene Probleme mit Windows lösen, müssen Sie sehr oft verschiedene Befehle über das Menü 'Ausführen' ausführen (Sie können dieses Menü auch verwenden, um Programme auszuführen, die nicht sichtbar sind).

Einige Programme können jedoch über das Bedienfeld Windows gestartet werden, dauern jedoch in der Regel länger. Was ist eigentlich einfacher, geben Sie einfach einen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste oder öffnen Sie 10 Registerkarten?

In meinen Empfehlungen beziehe ich mich auch häufig auf bestimmte Befehle, deren Eingabe usw. Aus diesem Grund entstand die Idee, einen kleinen Hilfeartikel mit den am meisten benötigten und geforderten Befehlen zu erstellen, die häufig über “Ausführen” ausgeführt werden müssen. Damit…

Frage 1: Wie öffne ich das Menü Ausführen?

Die Frage mag nicht so relevant sein, aber nur für den Fall, dass ich sie hier hinzufügen werde.

In Windows 7 ist diese Funktion in das START-Menü integriert, Sie müssen sie nur öffnen (Screenshot unten). Sie können den erforderlichen Befehl auch in die Zeile “Programme und Dateien suchen” eingeben.

Windows 7 - START-Menü

Windows 7 – START-Menü (anklickbar).

In Windows 8, 10 reicht es aus, die Kombination der Win- und R-Tasten zu drücken, dann erscheint ein Fenster vor Ihnen, in dem Sie den Befehl eingeben und die Eingabetaste drücken müssen (siehe Abbildung unten).

Die Kombination der Win + R-Tasten auf der Tastatur

Die Kombination der Win + R-Tasten auf der Tastatur

Windows 10 - Win und R.

Windows 10 – Menü ausführen.

Liste der gängigen Befehle für das Menü 'AUSFÜHREN' (alphabetisch)

1) Internet Explorer

Befehl: iexplore

ie

Ich denke, hier gibt es keinen Kommentar. Durch Eingabe dieses Befehls können Sie den Internetbrowser starten, der sich in jeder Version befindet Windows. “Warum es laufen lassen?” – Sie können fragen. Es ist einfach, wenn man nur einen anderen Browser herunterlädt :).

2) Malen

Befehl: msFarbe

paint

Hilft beim Starten des integrierten Grafikeditors Windows. Es ist nicht immer bequem (z. B. in Windows 8), unter den Kacheln nach einem Editor zu suchen, wenn Sie ihn so schnell starten können.

3) Wordpad

Befehl: schreiben

Wordpad

Ein nützlicher Texteditor. Wenn auf dem PC kein Microsoft Wort vorhanden ist, ist dies im Allgemeinen unersetzlich.

4) Verwaltung

Befehl: Admintools steuern

Administrator

Nützlicher Befehl beim Einrichten Windows.

5) Sichern und wiederherstellen

Befehl: sdclt

Archivierung

Mit dieser Funktion können Sie eine Archivkopie erstellen oder wiederherstellen. Ich empfehle zumindest manchmal, vor der Installation von Treibern 'verdächtige' Programme Sicherungskopien zu erstellen Windows.

6) Notizblock

Befehl: Notizblock

Notizbuch

Standard-Notizblock in Windows. Anstatt nach einem Notizblock-Symbol zu suchen, können Sie es manchmal mit einem so einfachen Standardbefehl viel schneller starten.

7) Firewall Windows

Befehl: firewall.cpl

Firewall

Feinabstimmung der integrierten Firewall unter Windows. Es ist sehr hilfreich, wenn Sie es deaktivieren oder einer Anwendung Zugriff auf das Netzwerk gewähren müssen.

8) Systemwiederherstellung

Befehl: rstrui

Systemwiederherstellung

Wenn Ihr PC langsamer läuft, einfriert usw. – Vielleicht lohnt es sich, es zurückzurollen, zu einer Zeit, in der alles gut funktioniert hat? Dank der Wiederherstellung können Sie viele Fehler beheben (obwohl einige Treiber oder Programme verloren gehen können. Dokumente und Dateien bleiben an ihrem Platz).

9) Abmelden

Befehl: Abmelden

Ausloggen

Standardabmeldung. Dies ist manchmal erforderlich, wenn das START-Menü nicht funktioniert (z. B.) oder wenn dieses Element einfach nicht vorhanden ist (dies geschieht, wenn verschiedene Betriebssystembaugruppen von 'Handwerkern' installiert werden).

10) Datum und Uhrzeit

Befehl: timedate.cpl

Datum (und Uhrzeit

Wenn bei einigen Benutzern das Symbol mit Uhrzeit oder Datum verschwindet, tritt Panik auf … Mit diesem Befehl können Sie Uhrzeit und Datum festlegen, auch wenn Sie diese Symbole nicht in der Taskleiste haben (Änderungen erfordern möglicherweise Administratorrechte).

11) Defragmentierer

Befehl: dfrgui

Defragmentierung

Dieser Vorgang beschleunigt Ihr Festplattensystem. Dies gilt insbesondere für Festplatten mit dem FAT-Dateisystem (NTFS ist weniger anfällig für Fragmentierung – das heißt, es beeinträchtigt die Leistung nicht so stark). Weitere Details zur Defragmentierung finden Sie hier: https://pcpro100.info/defragmentatsiya-zhestkogo-diska/

12) Task-Manager Windows

Befehl: taskmgr

taskmgr

Übrigens wird der Task-Manager am häufigsten mit den Tasten Strg + Umschalt + Esc aufgerufen (nur für den Fall – es gibt eine zweite Option :)).

13) Geräte-Manager

Befehl: devmgmt.msc

Gerätemanager

Als sehr nützlicher Dispatcher (und der Befehl selbst) müssen Sie ihn für verschiedene Probleme in Windows ziemlich oft öffnen. Übrigens, um den Geräte-Manager zu öffnen, können Sie lange im Bedienfeld herumstöbern, aber Sie können es schnell und elegant so machen …

14) Herunterfahren Windows

Befehl: shutdown / s

14) Herunterfahren Windows

Dieser Befehl dient zum häufigsten Herunterfahren des Computers. Dies ist praktisch, wenn das START-Menü nicht auf das Drücken reagiert.

15) Ton

Befehl: mmsys.cpl

Klang

Soundeinstellungsmenü (keine zusätzlichen Kommentare).

16) Spielgeräte

Befehl: joy.cpl

16) Spielgeräte

Diese Registerkarte ist äußerst nützlich, wenn Sie Joysticks, Lenkräder und andere Spielgeräte an Ihren Computer anschließen. Sie können sie hier nicht nur überprüfen, sondern auch für weitere vollwertige Arbeiten konfigurieren.

17) Rechner

Befehl: calc

17) Rechner

Solch ein einfacher Start des Rechners hilft, Zeit zu sparen (insbesondere unter Betriebssystemen Windows 8 oder für Benutzer, bei denen alle Standardverknüpfungen übertragen wurden).

18) Befehlszeile

Befehl: cmd

18) Befehlszeile

Einer der nützlichsten Befehle! Die Befehlszeile wird häufig benötigt, um alle möglichen Probleme zu lösen: mit einer Festplatte, einem Betriebssystem, dem Einrichten eines Netzwerks, Adaptern usw.

19) Systemkonfiguration

Befehl: msconfig

19) Systemkonfiguration

Sehr wichtiger Tab! Hilft bei der Konfiguration des automatischen Ladens des Betriebssystems Windows, wählt den Starttyp aus und gibt an, welche Programme nicht gestartet werden sollen. Im Allgemeinen eine der Registerkarten für detaillierte Betriebssystemeinstellungen.

20) Ressourcenmonitor in Windows

Befehl: perfmon / res

Ressourcenmonitor in Windows

Wird zur Diagnose und Identifizierung von Leistungsengpässen verwendet: Festplatte, Netzwerk-CPU usw. Wenn Ihr PC langsamer wird, empfehle ich im Allgemeinen, hier einen Blick darauf zu werfen …

21) Freigegebene Ordner

Befehl: fsmgmt.msc

20) Freigegebene Ordner

In einigen Fällen ist es einfacher, einen Befehl ordnungsgemäß einzugeben und zu betrachten, als zu suchen, wo sich diese freigegebenen Ordner befinden.

22) Datenträgerbereinigung

Befehl: cleanmgr

Scheibenreinigung

Wenn Sie die Festplatte regelmäßig von Junk-Dateien reinigen, können Sie nicht nur den freien Speicherplatz erhöhen, sondern auch die Leistung des gesamten PCs insgesamt etwas beschleunigen. Der eingebaute Reiniger ist zwar nicht so geschickt, daher empfehle ich Folgendes: https://pcpro100.info/luchshie-programmyi-dlya-ochistki-kompyutera-ot-musora/

23) Bedienfeld

Befehl: Kontrolle

22) Bedienfeld

Dies hilft beim Öffnen des Standard-Bedienfelds Windows. Wenn das START-Menü nicht funktioniert (dies passiert, wenn Probleme mit dem Explorer / Explorer auftreten) – dann im Allgemeinen eine unersetzliche Sache!

24) Ordner 'Downloads'

Befehl: Downloads

23) Ordner 'Downloads'

Schnellbefehl zum Öffnen des Download-Ordners. Alle Dateien werden standardmäßig in diesen Ordner heruntergeladen Windows (häufig suchen viele Benutzer, wo Windows sie die gerade heruntergeladene Datei gespeichert haben …).

25) Ordneroptionen

Befehl: Steuerordner

Ordnereinstellungen

Festlegen des Öffnens von Ordnern, Anzeigen usw. Momente. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie die Arbeit mit Verzeichnissen schnell einrichten müssen.

26) Starten Sie neu

Befehl: shutdown / r

Starten Sie neu

Startet den Computer neu. Beachtung! Der Computer wird sofort neu gestartet, ohne dass Fragen zum Speichern verschiedener Daten in offenen Anwendungen gestellt werden. Es wird empfohlen, diesen Befehl einzugeben, wenn die “übliche” Art des Neustarts des PCs nicht hilft.

27) Taskplaner

Befehl: Zeitpläne steuern

Taskplaner

Eine sehr nützliche Sache, wenn Sie bestimmte Programme für die Ausführung planen möchten. Um beispielsweise einige Programme zum Starten in neuen hinzuzufügen Windows, ist dies einfacher über den Taskplaner (geben Sie auch an, wie viele Minuten / Sekunden ein bestimmtes Programm nach dem Einschalten des PCs gestartet werden soll).

28) Überprüfen Sie die Festplatte

Befehl: chkdsk

Festplattenprüfung

Mega-nützliche Sache! Wenn es Fehler auf Ihren Festplatten gibt, ist es nicht sichtbar Windows, öffnet sich nicht, Windows möchte es formatieren – beeilen Sie sich nicht. Versuchen Sie zuerst, es auf Fehler zu überprüfen. Sehr oft speichert dieser Befehl nur die Daten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel: https://pcpro100.info/hdd-file-system-raw/

29) Explorer

Befehl: Explorer

Forscher

Alles, was Sie sehen, wenn Sie Ihren Computer einschalten: Desktop, Taskleiste usw. – All dies zeigt den Explorer an. Wenn Sie ihn schließen (der Explorer-Prozess), wird nur ein schwarzer Bildschirm angezeigt. Manchmal friert der Explorer ein und muss neu gestartet werden. Daher ist dieser Befehl sehr beliebt, ich empfehle, ihn sich zu merken …

30) Programme und Funktionen

Befehl: appwiz.cpl

Programme und Funktionen

Auf dieser Registerkarte können Sie sich mit den auf Ihrem Computer installierten Anwendungen vertraut machen. Unnötig – Sie können löschen. Die Liste der Anwendungen kann übrigens nach Installationsdatum, Name usw. sortiert werden.

31) Bildschirmauflösung

Befehl: desktop.cpl

Bildschirmauflösung

Eine Registerkarte mit Bildschirmeinstellungen wird geöffnet. Zu den wichtigsten gehört die Bildschirmauflösung. Im Allgemeinen ist es viel schneller, diesen Befehl einzugeben, um nicht lange in der Systemsteuerung zu suchen (wenn Sie ihn kennen, natürlich).

32) Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor

Befehl: gpedit.msc

Gruppenrichtlinie

Sehr hilfsbereites Team. Dank des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors können Sie viele Einstellungen konfigurieren, die nicht sichtbar sind. In meinen Artikeln beziehe ich mich oft auf ihn …

33) Registrierungseditor

Befehl: regedit

Registierungseditor

Ein weiterer äußerst nützlicher Befehl. Dank dessen können Sie die Systemregistrierung schnell öffnen. In der Registrierung müssen Sie sehr oft falsche Informationen bearbeiten, alte Schwänze löschen usw. Im Allgemeinen ist es bei einer Vielzahl von Problemen mit dem Betriebssystem unmöglich, ohne in die Registrierung einzusteigen.

34) Systeminformationen

Befehl: msinfo32

Beispiel

Ein sehr nützliches Dienstprogramm, das buchstäblich alles über Ihren Computer erzählt: BIOS-Version, Motherboard-Modell, Betriebssystemversion, Bit-Kapazität usw. Es gibt viele Informationen, nicht umsonst sagen sie, dass dieses integrierte Dienstprogramm sogar einige Programme von Drittanbietern dieses Genres ersetzen kann. Stellen Sie sich im Allgemeinen vor, Sie wären an einen PC gekommen, der nicht Ihnen gehört (Sie werden keine Software von Drittanbietern installieren, und manchmal ist dies nicht möglich) – und so habe ich es gestartet, mir alles angesehen, was ich brauchte, es geschlossen …

35) Systemeigenschaften

Befehl: sysdm.cpl

Systemeigenschaften

Mit diesem Befehl können Sie die Arbeitsgruppe des Computers, den Namen des PCs ändern, den Geräte-Manager starten, die Leistung, Benutzerprofile usw. anpassen.

36) Eigenschaften: Internet

Befehl: inetcpl.cpl

Internet-Eigenschaften

Detaillierte Konfiguration des Internet Explorer-Browsers sowie des Internets im Allgemeinen (z. B. Sicherheit, Datenschutz usw.).

37) Eigenschaften: Tastatur

Befehl: Steuertastatur

Eigenschaften Tastatur

Tastatur einrichten. Beispielsweise können Sie den Cursor häufiger (weniger häufig) flackern lassen.

38) Eigenschaften: Maus

Befehl: Maus steuern

Mauseigenschaften

Detaillierte Einstellungen für die Bedienung der Maus, z. B. können Sie die Bildlaufgeschwindigkeit des Mausrads ändern, die rechte und linke Maustaste tauschen, die Geschwindigkeit eines Doppelklicks festlegen usw.

39) Netzwerkverbindungen

Befehl: ncpa.cpl

Netzwerkverbindungen

Öffnet die Registerkarte: Systemsteuerung \ Netzwerk und Internet \ Netzwerkverbindungen. Eine sehr nützliche Registerkarte beim Einrichten eines Netzwerks bei Problemen mit dem Internet, Netzwerkadaptern, Netzwerktreibern usw. Im Allgemeinen ein unersetzliches Team!

40) Dienstleistungen

Befehl: services.msc

Dienstleistungen

Ein sehr nützlicher Tab! Ermöglicht das Konfigurieren einer Vielzahl von Diensten: Ändern des Starttyps, Aktivieren, Deaktivieren usw. Ermöglicht es Ihnen, Details Windows selbst anzupassen und so die Leistung Ihres Computers (Laptops) zu steigern.

41) DirectX -Diagnosetool

Befehl: dxdiag

DirectX

Ein äußerst nützlicher Befehl: Sie können das Modell der CPU, der Grafikkarte, der DirectX-Version herausfinden, die Bildschirmeigenschaften, die Bildschirmauflösung und andere Eigenschaften anzeigen.

42) Datenträgerverwaltung

Befehl: diskmgmt.msc

Träger

Eine weitere sehr nützliche Sache. Wenn Sie alle an Ihren PC angeschlossenen Medien anzeigen möchten, können Sie ohne diesen Befehl überall hingehen. Hilft beim Formatieren von Datenträgern, Partitionieren, Ändern der Partitionsgröße, Ändern von Laufwerksbuchstaben usw.

43) Computerverwaltung

Befehl: compmgmt.msc

Computermanagement

Große Auswahl an Einstellungen: Festplattenverwaltung, Taskplaner, Dienste und Anwendungen usw. Grundsätzlich können Sie sich an diesen Befehl erinnern, der Dutzende anderer ersetzt (einschließlich der oben in diesem Artikel aufgeführten).

44) Geräte und Drucker

Befehl: Steuerdrucker

Geräte

Wenn Sie einen Drucker oder Scanner haben, wird diese Registerkarte für Sie unersetzlich. Bei Problemen mit dem Gerät empfehle ich, mit dieser Registerkarte zu beginnen.

45) Benutzerkonten

Team: Netplwiz

Konten

Auf dieser Registerkarte können Sie Benutzer hinzufügen und vorhandene Konten bearbeiten. Auch nützlich, wenn Sie das Startkennwort entfernen möchten Windows. Im Allgemeinen ist die Registerkarte in einigen Fällen sehr wichtig.

46) Bildschirmtastatur

Befehl: osk

Bildschirmtastatur

Eine praktische Sache, wenn eine Taste auf Ihrer Tastatur für Sie nicht funktioniert (oder wenn Sie die eingegebenen Tasten vor verschiedener Spyware verbergen möchten).

47) Stromversorgung

Befehl: powercfg.cpl

Energieversorgung

Hiermit wird die Stromversorgung konfiguriert: Stellen Sie die Bildschirmhelligkeit, die Betriebszeit vor dem Trennen (vom Netzwerk und der Batterie), die Leistung usw. ein. Im Allgemeinen hängt der Betrieb einer Reihe von Geräten von der Stromversorgung ab.

Fortsetzung folgt … (danke im Voraus für die Ergänzungen).

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu