Wi-Fi Alliance führt neue Namen für drahtlose Standards ein

Die Wi-Fi Alliance, die für die Entwicklung drahtloser Technologien verantwortlich ist, hat eine neue Namenskonvention für Wi-Fi-Standards eingeführt.

Das geänderte Bezeichnungsschema sollte für normale Benutzer bequemer und verständlicher werden. Der 802.11n-Standard heißt Wi-Fi 4, 802.11ac ist Wi-Fi 5 und der noch nicht genehmigte 802.11ax ist Wi-Fi 6.

Die Zertifizierung von Netzwerkgeräten nach dem neuen System wird im nächsten Jahr beginnen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu