Wie brenne ich Videos auf Discs, um sie auf einem DVD-Player anzusehen?

So brennen Sie Videos auf Disc Guten Tag.

Heute müssen wir zugeben, dass DVD / CD-Discs nicht mehr so ​​beliebt sind wie vor 5-6 Jahren. Jetzt verwenden viele sie überhaupt nicht mehr und bevorzugen stattdessen Flash-Laufwerke und externe Festplatten (die schnell an Popularität gewinnen).

Eigentlich benutze ich auch praktisch keine DVDs, aber auf Wunsch eines Freundes musste ich es machen …

Inhalt

  • 1. Wichtige Funktionen zum Brennen von Videos auf Discs, damit sie vom DVD-Player gelesen werden können
  • 2. Brennen Sie die Disc für den DVD-Player
    • 2.1. Methode 1 – konvertiert Dateien automatisch und brennt sie auf eine DVD
    • 2.2. Methode Nummer 2 – 'manueller Modus' in 2 Schritten

1. Wichtige Funktionen zum Brennen von Videos auf Discs, damit sie vom DVD-Player gelesen werden können

Zugegeben, die meisten Videodateien werden im AVI-Format verteilt. Wenn Sie einfach eine solche Datei nehmen und auf eine Disc brennen, werden sie von vielen modernen DVD-Playern gelesen, viele jedoch nicht. Spieler alten Stils lesen eine solche Disc entweder überhaupt nicht oder geben beim Anzeigen einen Fehler aus.

Darüber hinaus ist das AVI-Format nur ein Container, und die Codecs zum Komprimieren von Video und Audio in zwei AVI-Dateien können völlig unterschiedlich sein! (übrigens Codecs für Windows 7, 8 – https://pcpro100.info/luchshie-kodeki-dlya-video-i-audio-na-windows-7-8/)

Und wenn es auf einem Computer beim Abspielen einer AVI-Datei keinen Unterschied gibt, kann der Unterschied auf einem DVD-Player erheblich sein – eine Datei wird geöffnet, die andere nicht!

Damit das Video zu 100% geöffnet und im DVD-Player abgespielt werden kann, muss es im Format einer Standard-DVD (im MPEG 2-Format) aufgenommen werden. DVD-Disc besteht in diesem Fall aus 2 Ordnern: AUDIO_TS und VIDEO_TS.

Um eine DVD zu brennen, müssen Sie daher zwei Schritte ausführen:

1. Konvertieren des AVI-Formats in das DVD-Format (MPEG 2-Codec), das von allen DVD-Playern (einschließlich des alten Modells) gelesen werden kann;

2. Schreiben der Ordner AUDIO_TS und VIDEO_TS auf DVD, die beim Konvertieren empfangen wurden.

In diesem Artikel werde ich verschiedene Möglichkeiten zum Brennen einer DVD betrachten: automatisch (wenn das Programm diese beiden Schritte ausführt) und die Option 'manuell' (wenn Sie die Dateien zuerst konvertieren und dann auf Disc brennen müssen).

2. Brennen Sie die Disc für den DVD-Player

2.1. Methode 1 – konvertiert Dateien automatisch und brennt sie auf eine DVD

Die erste Methode ist meiner Meinung nach eher für Anfänger geeignet. Ja, es wird etwas länger dauern (trotz der “automatischen” Ausführung aller Aufgaben), aber es sind keine unnötigen Vorgänge erforderlich.

Sie benötigen Freemake Video Converter , um eine DVD zu brennen.

—————————————— —

Freemake Video Converter

2015-07-12 08_03_38-Video Converter von Freemake

Entwicklerseite: http://www.freemake.com/ru/free_video_converter/

—————————————

Die Hauptvorteile sind die Unterstützung der russischen Sprache, eine Vielzahl unterstützter Formate, eine intuitive Benutzeroberfläche und das kostenlose Programm.

Es ist sehr einfach, eine DVD darin zu erstellen.

1) Drücken Sie zunächst die Schaltfläche Video hinzufügen und geben Sie an, welche Dateien Sie auf DVD ablegen möchten (siehe Abb. 1). Denken Sie übrigens daran, dass Sie nicht die gesamte Sammlung von Filmen von Ihrer Festplatte auf eine “unglückliche” Disc brennen können: Je mehr Dateien Sie hinzufügen, desto geringer ist die Qualität, mit der sie komprimiert werden. Es ist optimal, (meiner Meinung nach) nicht mehr als 2-3 Filme hinzuzufügen.

2015-07-11 13_38_23 Video hinzufügen

Zahl: 1. Video hinzufügen

2) Wählen Sie dann die Option zum Brennen einer DVD im Programm (siehe Abb. 2).

2015-07-11 13_39_28-Freemake Video Converter

Zahl: 2.Erstellen Sie einen DVD to Freemake Video Converter

3) Geben Sie als Nächstes das DVD-Laufwerk an (in das eine leere DVD eingelegt ist) und drücken Sie die Konvertierungstaste (wenn Sie die Disc nicht sofort brennen möchten, können Sie mit dem Programm ein ISO-Image für das anschließende Brennen auf eine Disc vorbereiten).

Bitte beachten Sie: Freemake Video Converter passt die Qualität Ihrer hinzugefügten Videos automatisch so an, dass sie alle auf die Disc passen!

So brennen Sie Videos auf Discs, um sie auf einem DVD-Player anzusehen

Zahl: 3. Optionen zum Konvertieren auf DVD

4) Der Konvertierungs- und Aufnahmevorgang kann sehr langwierig sein. Dies hängt von der Leistung Ihres PCs, der Qualität des Originalvideos, der Anzahl der konvertierten Dateien usw. ab.

Zum Beispiel: Ich habe eine DVD mit einem mittellangen Film erstellt (ca. 1,5 Stunden). Das Erstellen einer solchen Festplatte dauerte ungefähr 23 Minuten.

Zahl:  5. Aufnahme abgeschlossen

Zahl: 5. Das Konvertieren und Brennen der Disc ist abgeschlossen. 1 Film dauerte 22 Minuten!

Die resultierende Disc wird wie eine normale DVD abgespielt (siehe Abb. 6). Eine solche Disc kann übrigens auf jedem DVD-Player abgespielt werden!

Zahl:  6.dvd Wiedergabe ...

Zahl: 6. DVD-Wiedergabe …

2.2. Methode Nummer 2 – 'manueller Modus' in 2 Schritten

Wie oben im Artikel erwähnt, müssen Sie im sogenannten “manuellen” Modus zwei Aktionen ausführen: Konvertieren Sie die Videodatei in das DVD-Format und schreiben Sie die resultierenden Dateien auf die Festplatte. Schauen wir uns jeden Schritt genauer an …

1. Erstellen Sie AUDIO_TS und VIDEO_TS / Konvertieren Sie die AVI-Datei in das DVD-Format

Es gibt viele Programme zur Lösung dieses Problems im Netzwerk. Viele Benutzer empfehlen, das Nero-Softwarepaket für diese Aufgabe (die bereits jetzt etwa 2-3 GB wiegt) oder ConvertXtoDVD zu verwenden.

Ich werde ein kleines Programm teilen, das (meiner Meinung nach) Dateien schneller konvertiert als diese beiden verherrlichten Programme, anstatt …

DVD Flick

Offizier. Website: http://www.dvdflick.net/

Leistungen:

– unterstützt eine Reihe von Dateien (fast jede Videodatei kann in das Programm importiert werden;

– Eine fertige DVD kann mit einer großen Anzahl von Programmen gebrannt werden (Links zu Handbüchern finden Sie auf der Website).

– arbeitet sehr schnell;

– In den Einstellungen ist nichts überflüssig (selbst ein 5-jähriges Kind kann es herausfinden).

Fahren wir mit der Konvertierung von Videos in das DVD-Format fort. Nach der Installation und Ausführung des Programms können Sie sofort mit dem Hinzufügen von Dateien fortfahren. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche 'Titel hinzufügen …' (siehe Abb. 7).

1- Videodatei hinzufügen

Zahl: 7. Hinzufügen einer Videodatei

Nachdem die Dateien hinzugefügt wurden, können Sie sofort mit dem Abrufen der Ordner AUDIO_TS und VIDEO_TS fortfahren. Klicken Sie dazu einfach auf die Schaltfläche DVD erstellen. Wie Sie sehen, enthält das Programm nichts Überflüssiges – wir erstellen jedoch auch kein Menü (aber die meisten, die eine DVD brennen, benötigen es nicht).

2 - Erstellen Sie eine DVD

Zahl: 8.Starten Sie die DVD-Erstellung

Das Programm verfügt übrigens über Optionen, mit denen Sie einstellen können, für welche Disc die Größe des fertigen Videos angepasst werden soll.

3 - Programmoptionen

Zahl: 9. Passen Sie das Video an die gewünschte Festplattengröße an

Als nächstes sehen Sie ein Fenster mit den Ergebnissen des Programms. Die Konvertierung dauert in der Regel sehr lange und manchmal genauso lange wie der Film. Die Zeit hängt hauptsächlich von der Leistung Ihres Computers und seiner Last während des Vorgangs ab.

4 - Disc-Erstellungsbericht

Zahl: 10. Disc-Erstellungsbericht …

2. Brennen Sie das Video auf eine DVD

Die resultierenden Ordner AUDIO_TS und VIDEO_TS mit Video können mit einer großen Anzahl von Programmen auf eine DVD gebrannt werden. Persönlich verwende ich zum Brennen auf CD / DVD ein berühmtes Programm – Ashampoo Burning Studio (sehr einfach; es gibt nichts Überflüssiges; Sie können voll arbeiten, auch wenn Sie es zum ersten Mal sehen).

Offizielle Website: https://www.ashampoo.com/ru/rub/pin/7110/burning-software/Ashampoo-Burning-Studio-FREE

Ashampoo Burning Studio KOSTENLOS - Auf einen Blick

Zahl: 11. Ashampoo

Nach der Installation und dem Start müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche “Video -> Video-DVD aus Ordner” klicken. Wählen Sie dann den Ordner aus, in dem Sie die Verzeichnisse AUDIO_TS und VIDEO_TS gespeichert haben, und brennen Sie die Disc.

Das Brennen einer Disc dauert durchschnittlich 10 bis 15 Minuten (hängt hauptsächlich von der DVD und der Geschwindigkeit Ihres Laufwerks ab).

Brennsoftware - Ashampoo Burning Studio KOSTENLOS

Zahl: 12. Ashampoo Burning Studio KOSTENLOS

Alternative Programme zum Erstellen und Brennen einer DVD:

1. ConvertXtoDVD – sehr praktisch, es gibt russische Versionen des Programms. Es ist DVD Flick nur in der Konvertierungsgeschwindigkeit unterlegen (meiner Meinung nach).

2. Video Master – das Programm ist nicht schlecht, aber bezahlt. Sie können es nur 10 Tage lang kostenlos nutzen.

3. Nero – ein riesiges großes Softwarepaket für die Arbeit mit CD / DVDs, kostenpflichtig.

Das ist alles, viel Glück euch allen!

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu