Wie Sie feststellen können, ob jemand Ihren Computer verwendet hat, ohne zu fragen

Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand Ihre Arbeit oder Ihren PC ohne Erlaubnis verwendet, sollten Sie dies überprüfen. Eine solche Prüfung ist nicht schwierig und Sie benötigen keine besonderen Kenntnisse, nur Freizeit und die erforderlichen Programme.

Wie Sie feststellen können, ob jemand Ihren Computer verwendet hat, ohne zu fragen

Informationen über “Ereignisse anzeigen” abrufen Windows

Der einfachste Weg, sich über die auf einem Computer mit einem Microsoft-Betriebssystem ausgeführten Aktionen zu informieren, ist die Verwendung des integrierten Dienstprogramms zur Ereignisanzeige. Die Anwendung finden Sie in der Suche im Abschnitt “Start” oder indem Sie auf die Verknüpfung “Dieser Computer” klicken und zum Element “Steuerung” wechseln.

Wählen Sie im Anwendungsmenü links “Windows-Protokolle” und “System”. Die wichtigsten Ereignisse, die im System aufgetreten sind, werden hier aufgezeichnet: Einschalten, Ruhezustand, Starten von Programmen, Aktualisierungen und Fehler. Im Menü auf der rechten Seite werden die interessierenden Filter im Element “Filter des aktuellen Protokolls” angezeigt.

Sie können Ihre Protokollsuche vereinfachen, indem Sie die Ein- und Ausschaltereignisse anzeigen. Dies hilft Ihnen zu verstehen, zu welcher Zeit das System ausgeführt wurde. Geben Sie dazu unter 'Ereignisquellen' – 'Winlogon' an.

Sie können Informationen zum Ausführen von Programmen anzeigen, indem Sie zum Abschnitt “Anwendung” gehen. Hier werden diese Protokolle jedoch nicht in der besten Form dargestellt: Neben Programmen werden auch Systemprozesse angezeigt. Daher wird empfohlen, Lösungen von Drittanbietern zu verwenden.

Verwenden von Programmen von Drittanbietern

Wenn Sie mit dem integrierten Programm nicht zufrieden sind, laden Sie TurnedOnTimesView herunter. Damit können Sie die Zeit anzeigen, zu der der Computer ein- und ausgeschaltet wurde. Es ist kostenlos und hat russische Lokalisierung. Kopieren Sie zur Russifizierung die Datei in den Programmordner. Das Programm verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche und die erforderlichen Spalten heißen “Startzeit” und “Abschaltzeit” (Startzeit und Abschaltzeit in der englischen Version).

Sie können den Startverlauf von Programmen mit LastActivityView anzeigen. Es ist kostenlos, hat aber keine russischsprachige Oberfläche. Obwohl es immer noch einfach ist, das Programm zu benutzen. Es enthält drei Spalten mit Anwendungsname, Aufgabentyp und Uhrzeit.

So erfahren Sie den Verlauf des Einschaltens unter Linux

Auf Computern mit Betriebssystem Linux ist es einfacher, die Einschaltzeit über das 'Terminal' zu ermitteln. Und dafür benötigen Sie maximal 2 Programme: last und who. Der Befehl who zeigt den Inhalt der Datei / var / run / utmp an, die Informationen über die Arbeit der Benutzer und des Systems im Moment enthält.

Um mehr über die neuesten Starts Linux und Neustarts zu erfahren, können Sie den letzten Befehl verwenden, der den Inhalt der Datei / var / run / wtmp anzeigt.

Beide Dienstprogramme arbeiten ohne Superuser-Rechte. Sie können den Inhalt der gewünschten Datei auch anzeigen, indem Sie ihre Adresse mit den Befehlen less, more, nano oder vi angeben. Zum Beispiel: 'less / var / run / utmp'.

Browser-Verlauf

Das Überprüfen des Browserprotokolls ist eine gute Idee. Obwohl es leicht zu reinigen ist, werden Beweise beseitigt. Außerdem werden die besuchten Seiten nicht im Inkognito-Modus gespeichert. Wenn der Eindringling solche Probleme jedoch nicht versteht, ist die Wahrscheinlichkeit einer Erkennung groß.

In den meisten Browsern ist es einfacher, das Protokoll mit den Tasten “Strg + H” zu öffnen. Es ist auch hilfreich, den Anforderungsverlauf von Google anzuzeigen. Dazu muss die permanente Autorisierung am Eingang zum Browser und die Aufzeichnung von Suchanfragen aktiviert sein. Sie finden das Google-Protokoll unter “Einstellungen” – “Verlauf”.

Suche nach gelöschten Dateien

Achten Sie auf den Warenkorb. Obwohl dies keine zuverlässige Option ist, besteht die Möglichkeit, dass ein Eindringling vergisst, sie zu bereinigen. Wenn jedoch eine Suche im Papierkorb nichts zurückgibt, sollten Sie ein Datenwiederherstellungsprogramm verwenden. Es hilft Ihnen sogar dabei, gelöschte Dateien aus dem Papierkorb zu finden. Ein solches Programm ist Recuva. Es hat eine klare Oberfläche in Russisch und eine kostenlose Version ist ebenfalls verfügbar.

Bewerten Sie diesen Artikel
Informationsportal NTN24enlaweb.com - Bewertungen und Bewertungen von Waren.
Fügen Sie einen Kommentar hinzu